Auf den Spuren von Heinz Nixdorf

Olsberg..  Zwei Physik-Kurse (Klasse 9 und 10) der Realschule Olsberg machten sich gemeinsam mit Schülern des Beruflichen Gymnasiums Elektrotechnik des Berufskollegs Olsberg auf den Weg nach Paderborn. Im Schülerlabor des Nixdorf-Museums experimentierten die Realschüler zum Thema „Photovoltaik“. Angeleitet von Lehramtsstudenten der Uni Paderborn wurde experimentiert und getüftelt. Von Langeweile war keine Spur.

Zeitgleich startete das Programm für die Elektrotechniker. Sie wandelten „Auf den Spuren von Heinz Nixdorf“ – ein besonderes Angebot der Nixdorf-Stiftung bestehend aus einem Sportangebot im Ahorn-Sportpark und einer einstündigen Führung im Nixdorf-Museum. Angeboten wird dies für Schüler ab der Klasse 4.

Sportart vorgestellt

Die jungen Elektrotechniker hatten sich für das Squash-Angebot entschieden, eine Sportart, die im Schulsport nicht vorkommt. Vier Trainer nahmen sich die Zeit, den jungen Leuten diese interessante Sportart vorzustellen. Auf vier Courts wurde dann hart um jeden Punkt gekämpft.