Auf den Spuren des Goldes

Liesen/Düdinghausen..  Eine Wanderung zum Thema „Auf den Spuren des Goldes“ gibt es am Donnerstag, 2. Juli. Los geht es um 9.30 Uhr am Landhaus Liesetal. Mit der Buslinie R44 geht es um 9.44 Uhr nach Medebach, und von dort um 10.12 Uhr mit der R46 weiter nach Düdinghausen und Usseln.

In Usseln angekommen, geht es ab der Bushaltestelle ca. 2,5 km auf der Tal-Variante des Uplandsteiges bis zum Info-Zentrum des Geoparks im Ohl. Dort besteht ein kleines Museum mit einer Gesteins- und Fossiliensammlung, sowie eine Goldwaschanlage. Frau Hill führt nun ein Stück des Weges durch ein früheres Goldabbaugebiet.

Dem Drechsler zusehen

Nach ca. 5 km Ankunft im geschichtsträchtigen Ort Düdinghausen. Hier angekommen, kann in der „Pastorenscheune“ dem Drechsler zugesehen, und an einer kleinen Führung durch das Heimathaus teilgenommen werden. Zum Abschluss besteht die Möglichkeit zum Kaffeetrinken mit leckeren Waffeln.