Antfelder Narren in den Startlöchern

Antfeld..  Der Antfelder Karnevalsverein rund um die erste Vorsitzende Madeleine Nagel hat wieder etliche Stunden Arbeit investiert, um den Jecken die fünfte Jahreszeit im Schieferdorf mit drei Knallerveranstaltungen zu versüßen.

Die große Karnevalsparty steigt am Samstag, 7. Februar, in der Schützenhalle Antfeld. Beginn ist um 19.11 Uhr, Einlass ist um 18 Uhr. Das Motto „Ich weiß, was du letzten Karneval getan hast“ lässt erahnen, was man in der schaurig dekorierten Schützenhalle erwarten kann: In einer Welt der Vampire und Werwölfe, Hexen und anderer Gestalten der Nacht werden die Narren ein buntes Programm erleben.

Weiberfrühstück

Es lohnt sich, beim Kostümieren der Phantasie keine Grenzen zu setzen, denn es gibt natürlich wieder eine Kostümprämierung für Einzel-, Gruppen-, und Jugendkostüme.

Am Sonntag, 15. Februar, sind dann wieder die „Weiber“ los. Beim Weiberfrühstück in der Küche der Schützenhalle können es sich die Närrinnen bei einem Buffet und Sekt gut gehen lassen. Beginn ist um 10.11 Uhr. Verzehrkarten gibt es für 15 Euro (Kaffee und Sekt inklusive) bis zum 12. Februar bei der Sparkasse Antfeld oder im Gasthof Susewind.

Um 14 Uhr beginnt der Kinderkarneval, bei dem die kleinen Narren im Mittelpunkt stehen. Es wird ein buntes Programm mit Mitmachliedern geben.