An längster kfd-Tafel speisen

Marsberg..  Die Katholische Frauengemeinschaft Deutschland (kfd) hat eine halbe Millionen Mitglieder. Sie macht sich stark für Frauen in Kirche und Gesellschaft. Seit 100 Jahren besteht der kfd-Diözesanverbund Paderborn. Aus dem Grund laden die Frauengemeinschaften im ganzen Bistum Paderborn zur „Langen Tafel“ ein und bauen gemeinsam die längste kfd-Tafel Deutschlands. Auch die kfd im Bezirk Marsberg beteiligt sich daran. „Wir wollen mit der Kampagne zeigen, dass wir offen und einladend sind, unterschiedliche Frauen begeistern und im ganzen Verbund zusammenstehen“, so Veronika Hesse vom kfd-Bezirk Marsberg. Und wenn sich dadurch noch neue Mitglieder gewinnen und von den kfd-Zielen überzeugen lassen, um so besser.

Das Programm

Am Samstag, 13. Juni, ist die „lange Tafel“ der kfd Giershagen ab 15 Uhr zum Kaffeetrinken im Pfarrheim gedeckt; der kfd Niedermarsberg ab 9.30 Uhr zum Frühstück auf dem Kirchplatz (bei Regen alte Propstei) und der kfd Padberg ab 14.30 Uhr (Kaffeetrinken) am Parkplatz am Diemelsee (Nähe Fährhaus).
Am Sonntag, 14. Juni, deckt die kfd Beringhausen/Bredelar die „lange Tafel“ ab 14.30 Uhr zum Kaffeetrinken auf dem Dorfplatz; die kfd Essentho ab 12.30 Uhr nach der Antoniusprozession mit Schnitzelbrötchen und Kuchenbuffet; die kfd Meerhof ab 9.30 Uhr (Buffet) am Parkplatz neben der Kirche (oder Pfarrheim); die kfd Obermarsberg ab 17 Uhr (Grillen) Pfarrheim; kfd Oesdorf ab 11.30 Uhr (Frühschoppen) Pfarrheim und die kfd Westheim nach der hl. Messe (ab 9 Uhr) mit Frühstück am Pfarrheim.