Das aktuelle Wetter Brilon 3°C
Polizei

87-jährige Fußgängerin übersehen und schwer verletzt - Polizei sucht Unfallzeugin

10.10.2012 | 12:00 Uhr
87-jährige Fußgängerin übersehen und schwer verletzt - Polizei sucht Unfallzeugin
Foto: WAZ FotoPool

Olsberg.  Von dem Fahrer eines Kleintransporters übersehen wurde eine 87-jährige Fußgängerin aus Olsberg. Als der Wagen zurück setzte, war sie direkt hinter dem Fahrzeug. Die Senioren stürzte und verletzte sich schwer. Die Polizei sucht nach einer Unfallzeugin, die den Vorfall beobachtet haben muss.

Eine 87-jährige Fußgängerin aus Olsberg wurde am Dienstagvormittag bei einem Unfall Am Markt schwer verletzt. Der 44-jährige Fahrer eines Kleintransporters aus Olsberg wollte vor einem Hotel zurück setzen und übersah dabei die Frau, die sich zu diesem Zeitpunkt genau hinter dem Wagen befand. Sie stürzte und verletzte sich schwer. Die 87-Jährige kam mit dem Rettungwagen zur Behandllung in ein nahe gelegenes Krankenhaus.

Im Zusammenhang mit diesem Unfall sucht die Polizei eine Unfallzeugin. Sie wollte offensichtlich hinter dem Kleintransporter nach rechts abbiegen und müsste den Unfall gesehen haben. Sie wird gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Brilon, Tel. 02961-90200, in Verbindung zu setzen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Elektro-Ladestation fördert Inklusion
Mobilität
Das LWL-Pflegezentrum Marsberg hat jetzt vor seiner Einrichtung eine Ladestation für Elektrofahrzeuge aller Art im Sinne der Inklusion, wie die Einrichtung in ihrer Pressemitteilung betont. Nutzer von Elektrorollstühlen, aber auch Mitarbeiter und Besucher profitieren davon, denn die Steckplätze...
Interreligiöser Dialog in der Kindertagesstätte
Bildung & Religion
Schon früh begegnen sich in Kindertageseinrichtungen Kinder mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und unterschiedlich religiöser Prägung. Diese Vielfalt ist Chance und große Herausforderung zugleich für die pädagogische Arbeit und erfordert eine gute Vorbereitung, qualifizierte Fortbildung und...
„Schamor und Sachor - gedenke und halte!“
Heimatgeschichte
Die Aufmerksamkeit der sieben jüdischen Frauen war Norbert Becker am Mittwoch gewiss. Schließlich tauchte Padbergs Ortsheimatpfleger beim Besuch der Delegation aus Israel in der Fachwerksynagoge tief in die Geschichte ein. „Jüdische Familienforscher gehen davon aus“, so Becker, „dass etwa 500 Jahre...
Stimmakrobaten-Finale mit 150 Akteuren
Konzert
Zum Abschluss der Stimmakrobaten-Reihe steht am Sonntag ein Konzert mit insgesamt 150 Musikern und Sängern in Siedlinghausen auf dem Programm. Mit dabei ist auch der 20-köpfige Stimmakrobaten-Kinderchor.
Beim Lernen neue Wege gehen
Sekundarschule
Die Stadt Brilon hat insgesamt 260 000 Euro in neue Fachräume an der Heinrich-Lübke-Schule investiert. Jetzt sind die mit modernster Technik ausgestatteten Physik- und Chemieräume fertig gestellt. Seit diesem Schuljahr sind im 5. Schuljahr die ersten Sekundarschüler an den Start gegangen.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
WP-Staffelwanderung - 16. Etappe
Bildgalerie
Letzte Etappe
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes