3x2 karten , foto 1spDie Königin des Rocks

Scherfede..  The Show must go on: Samstag, 22. Oktober, ist die Kölner Queen-Coverband „Queen may Rock“ beim Kulturverein Scherfede in der Mehrzweckhalle zu Gast. Als Support ist Mike Gerhold dabei.

Vor 25 Jahren verstarb Freddy Mercury, der geniale Queen-Frontmann. Sein Erbe: „Radio Gaga“, „We will rock you“, „Bohemian Rhapsody“ – unvergessliche Songs der legendären Rockband Queen, die noch heute über alle Altersklassen hinweg begeistern.

Die fünf Profimusiker von Queen may Rock bringen mit ihrer individuellen Note und unbändigen Spielfreude die pure Energie der Queen-Songs in einer unvergleichlich dynamischen Show auf die Bühne. Mit charmantem Entertainment, ausdrucksstarken Stimmen und energiegeladenen Gesten gelingt es der Band fast mühelos, an die charismatische Queen-Show zu erinnern. Allen voran Frontman Mike Austin.

Im Vorprogramm wird Mike Gerhold auftreten. Solo interpretiert er alte Rockklassiker allein mit seiner Stimme und 12 saitiger Akustik Gitarre. Einige kennen den Nordhessen als Ex Stefan Raab Double, andere als Frontmann der Bands Dirty Minds oder der Steven Stealer Band. Er supportete bereits Weltgrößen wie die englische Glam Rock-Legende Sweet und Slade sowie die deutsche Metal-Queen Dro Pesch.

Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Tickets kosten 15 Euro im Vorverkauf (in der Scherfeder Apotheke und über die Homepage des Vereins) erhältlich. und 20 Euro an der Abendkasse.