Das aktuelle Wetter Brilon 8°C
Polizei

20-jährige Frau aus Brilon nach Kollision mit Kleintransporter schwer verletzt

05.10.2012 | 17:15 Uhr
20-jährige Frau aus Brilon nach Kollision mit Kleintransporter schwer verletzt
Die schwer verletzte Autofahrerin kam nach der Erstbehandlung ins Briloner Krankenkaus.Foto: BeckerBredel

Brilon.   Eine 20-jährige Autofahrerin aus Brilon ist bei einem Verkehrsunfall auf der L 870 zwischen Brilon und Hoppecke schwer verletzt worden. Die junge Frau kollidierte mit einem entgegenkommenden Kleintransporter. Dessen sieben Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve geriet die 20-Jährige auf der Landstraße 870 mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit dem Kleintransporter zusammen. Bei dem Unfall erlitt sie schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung ins Briloner Krankenhaus.

Unverletzt blieben der 64-jährige Fahrer des Kleintransporters aus Olsberg und die sechs weiteren Insassen. Das ausgelaufene Benzin an der Unfallstelle wurde von der Feuerwehr Brilon abgebunden und beseitigt. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Fahrzeugen auf rund 20 000 Euro.



Kommentare
Aus dem Ressort
Integration fängt bei den Kleinsten an
Kindergarten
Im Familienzentrum am Rennufer in Marsberg gibt es ein neues Angebot. Das Projekt steht unter dem Titel „Griffbereit“ und richtet sich an Familien mit Kindern im Alter von ein bis drei Jahren.
„Rette Dich wer kann“ und shoppen bei Nacht
Aktion
„Brilon bei Nacht“ - am Tag vor Allerheiligen wird in Brilon wieder ein besonderes Einkaufserlebnis geboten. Gleichzeitig findet in diesem Jahr erstmals der „Retterday“ auf dem Briloner Marktplatz statt. Dabei wird ein Rettungsszenario präsentiert.
Früheres Krankenhaus weiter das Sorgenkind
Stadtrundgang
80 Teilnehmer haben sich beim ersten Olsberger Stadt-Spaziergang in Olsberg vor Ort ein Bild über aktuelle Entwicklungen in der Stadt gemacht. Dabei bekamen sie auch viele Infos, wie die Stadt in Zukunft aussehen wird.
Verliert Scharfenberg seine Grundschule?
Schulpolitik
Die Grundschule Scharfenberg soll im kommenden Sommer geschlossen und der Grundschulverbund auf die Standorte Ratmerstein in Brilon und Altenbüren reduziert werden. Das ist das Ergebnis eines Vergleichs beider Standorte. Jetzt ist die Politik am Zug.
Begleiterin des Lebens und des letzten Weges
Kunst
Hanne Wydra-Jantz töpfert Schalen, Vasen, Lampen, Geschirr und andere Gefäße aus Ton. Eine Besonderheit in ihrem Atelier sind ihre getöpferten Bestattungsurnen – als klassische Urne und als Lebensgefäß.
Fotos und Videos
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes
Nightgroove in Winterberg
Bildgalerie
Party
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
WP-Staffelwanderung - 15. Etappe
Bildgalerie
WP-Aktion