135 000 Euro Kosten

Die ersten Ansätze für eine touristische Inwertsetzung der Hochheide entstanden 2007 bei der Aufstellung des „Tourismuskonzeptes 2015“.

Im Rahmen des Leader-Förderprogramms wurde 2010 ein landschaftstherapeutisches Konzept für rund 10 000 Euro entwickelt.

Erfolgreiche Antragstellung im Rahmen des NRW-Wettbewerbs „Erlebnis.NRW“ im Jahr 2011. Gesamtkosten: 135 000 Euro. EU und Land tragen davon 100 000 Euro.