Wirtschaftsförderung beim Kreis beantragt

Was die Finanzierung angeht, ist Wickel im Kontakt mit einer ganzen Reihe von Sponsoren. Ohne einige von ihnen wäre er wohl nicht so weit gekommen, schätzt der gebürtige Feudinger.

Wirtschaftsförderung mit Geldmitteln erhofft sich Wickel auch vom Kreis Siegen-Wittgenstein. Dort liege schon seit 2009 ein Antrag, die bisher entstandenen Kosten von rund 233 000 Euro öffentlich zu fördern. Mit dem neuen Landrat Andreas Müller sei man dazu im Gespräch.