Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 5°C
Luftballonwettbewerb

Von Arfeld bis nach Husum

28.06.2012 | 15:47 Uhr
Von Arfeld bis nach Husum
Luftballonwettbewerb awo-kita

Arfeld.  Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Die landeten laut Kiga-Mitarbeiterin Ulrike Spornhauer 233 Kilometer entfernt im niedersächsischen Husum. Aufgefunden wurden die beiden Ballons übrigens aneinandergehakt. Unterstützt wurde die Feier zum runden Geburtstag des Kindergartens von der Sparkasse Wittgenstein um Waltraud Pickhan, und die Servicemitarbeiterin hatte am Mittwoch für die Gewinner des Wettbewerbs auch die Preise parat. Milena und Timo (beide 5 Jahre alt), durften sich über einen Hüpfball und einen Rucksack freuen. Platz 2 erreichte Timon Droese. Sein Luftballon schaffte es bis zur geschichtsträchtigen Stadt Porta Westfalica, und die ist 180 Kilometer von Arfeld entfernt. Mit seinem Tischfußballspiel kann der zwölfjährige Grundschüler die Europameisterschaft nun nachspielen. Zusätzlich gab es für Thore Bätzel (4), Michelle Dickel (4), Annika Becker (15) und Lara Limper (7) Rucksäcke, Schreibsets, PC-Sticks oder Stofftaschen aus dem Fundus der Sparkasse .hal

Heiner Lenze



Kommentare
Aus dem Ressort
25 Firmen stehen bei Ausbildungsmesse Rede und Antwort
Berufswahl
„Außerordentlich gut organisiert bei einer durchaus ansprechenden Nachfrage.“ So in etwa fasste Roland Dickel die Ausbildungsmesse in den Räumlichkeiten der Städtischen Realschule Bad Berleburg zusammen – und dieses positive Resümee zog er bereits nach der ersten „Karussell-Runde“.
Löwenzahnhonig und Mondscheinkinder
Soziales
Löwenzahnhonig und Mondscheinkinder, das gehört für die Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen in der Evangelische Kita Bäderborn aus Bad Laasphe seit Jahren zusammen. Aber wie kam es dazu?
Bisonbulle Cajetan bringt Artgenossen mit nach Feudingen
Artenschutz
In der Grafschaft Bentheim, zehn Autominuten von der niederländischen Grenze entfernt, stehen demnächst zwei oder drei Waldbisons für ihren Transport in Richtung Wittgenstein bereit. Eine neue Heimat finden die Bisons aus dem Tierpark Nordhorn dann in einem Gehege am Dernbach bei Familie Wickel.
Kfz-Zulassungsstelle zieht um – die Schilderpräger auch
Behörden & Service
Ab kommenden Montag, 1. Dezember, ist die Bad Berleburger Kfz-Zulassungsstelle nicht mehr im Rathaus zu finden – sondern im sogenannten „Kleinen Kreishaus“, Am Breitenbach 1. Der bislang einzige Schilder-Präger zieht mit um an den neuen Ort – und bekommt dort prompt neue Konkurrenz.
Besuch in der Kaserne ist Selbstverständlichkeit
Bundeswehr
Zum Ehemaligentreffen konnte Oberstleutnant Andreas Springer, Standortältester und Leiter der Einsatzgruppe des Einsatzführungsbereichs 2, mehr als 60 ehemalige Soldaten und Beschäftigte am Luftwaffenstandort Erndtebrück als Gäste begrüßen.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
WP-Schützenköniginnen 2014 gekürt
Bildgalerie
WP-Schützenkönigin
Wittgensteins schönste Seiten 30
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion
Gestürzter Kletterer schwer verletzt
Bildgalerie
Kletterunfall