Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 4°C
Luftballonwettbewerb

Von Arfeld bis nach Husum

28.06.2012 | 15:47 Uhr
Von Arfeld bis nach Husum
Luftballonwettbewerb awo-kita

Arfeld.  Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Gemeinsam geht es besser, und vor allem weiter, müssen sich wohl Milena Sonneborn und Timo Koch, Cousine und Cousin, beim Tag der offenen Tür im AWO-Kindergarten Arfeld gedacht haben, als sie ihre beiden Luftballons auf eine weite Reise schickten.

Die landeten laut Kiga-Mitarbeiterin Ulrike Spornhauer 233 Kilometer entfernt im niedersächsischen Husum. Aufgefunden wurden die beiden Ballons übrigens aneinandergehakt. Unterstützt wurde die Feier zum runden Geburtstag des Kindergartens von der Sparkasse Wittgenstein um Waltraud Pickhan, und die Servicemitarbeiterin hatte am Mittwoch für die Gewinner des Wettbewerbs auch die Preise parat. Milena und Timo (beide 5 Jahre alt), durften sich über einen Hüpfball und einen Rucksack freuen. Platz 2 erreichte Timon Droese. Sein Luftballon schaffte es bis zur geschichtsträchtigen Stadt Porta Westfalica, und die ist 180 Kilometer von Arfeld entfernt. Mit seinem Tischfußballspiel kann der zwölfjährige Grundschüler die Europameisterschaft nun nachspielen. Zusätzlich gab es für Thore Bätzel (4), Michelle Dickel (4), Annika Becker (15) und Lara Limper (7) Rucksäcke, Schreibsets, PC-Sticks oder Stofftaschen aus dem Fundus der Sparkasse .hal

Heiner Lenze

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Sturm: Fichten blockieren Straßen und Gleise
Unwetter
Ein Lkw-Fahrer und ein Zugführer kommen bei Aue mit dem Schrecken davon, als plötzlich eine Fichte umstürzt. Die Feuerwehr war gestern wegen Sturm...
WVGH-Hochhäuser verfallen immer mehr
Wohnen & Soziales
Mieter beklagen Schimmel und wollen umfassende Renovierungen. Bei ihrem öffentlichen Protest kommt Unterstützung von der „Linken“.
Von Westfalen ins Rheinland  gewechselt
Kirche
Rund 200 Besucher waren am Sonntagmorgen in der Evangelischen Kirche Erndtebrück. Vielen Menschen war es offenkundig wichtig, bei diesem offiziellen...
14 neue Nester für geflügelte Sommerboten
Schulprojekt
„Jetzt können die Schwalben kommen!“, Mario Müller, Vorsitzender des Fördervereins der Grundschule Niederlaasphe, ist zufrieden. Gemeinsam mit seinen...
Vorbereitung für den Umzug
Heimatverein
. Auch wenn man noch nicht über das kommende Jahr spekulieren sollte, bei einem kann man sich sicher sein: Der Heimatverein für Landwirtschaft und...
Fotos und Videos
Letzter Tag der Bob-WM
Bildgalerie
Bob-WM 2015
article
6819066
Von Arfeld bis nach Husum
Von Arfeld bis nach Husum
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/von-arfeld-bis-nach-husum-id6819066.html
2012-06-28 15:47
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück