Verfolger wird aus Autowrack gerettet

Der Fahranfänger konnte leicht verletzt aus seinem schrottreifen Auto gerettet werden.
Der Fahranfänger konnte leicht verletzt aus seinem schrottreifen Auto gerettet werden.
Foto: WP

Rinthe/Berghausen..  Zu einem spektakulären Verkehrsunfall kam es am Freitagabend gegen 21.45 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Rinthe und Berghausen. Dabei überschlug sich ein Pkw und blieb total zerstört auf dem Dach liegen.

Wie die Polizei schreibt, hatten sich der 18-jährige Fahranfänger aus einem Bad Berleburger Ortsteil und sein gleichaltriger Freund ein „illegales Autorennen“ mit ihren beiden Fahrzeugen geliefert. Während der leichtsinnigen Raserei verlor der 18-jährige im Altmühlbachtal hinter dem Abzweig nach Birkefehl in einer scharfen und lang gezogenen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Mazda.

7000 Euro Schaden

Der Wagen schleuderte auf die Gegenfahrbahn, wo er nach links von der Fahrbahn abkam und sich in einer Wiese mehrfach überschlug. Dabei prallte er mit der Front gegen einen Regendurchlass und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde von seinem Freund aus dem Auto gerettet. Anschließend wurde er vom DRK versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Der Wagen wurde mit dem Kran eines Abschleppunternehmens aus der Weide geborgen, die Spuren vor Ort durch die Polizei gesichert. Die gibt den Sachschaden mit 7000 Euro an.