Tag der Pflege in Erndtebrück

Erndtebrück..  Auch das Seniorenzentrum Erndtebrück der Arbeiterwohlfahrt beteiligt sich am „Tag der Pflege“ am Dienstag, 12, Mai. Ab 14 Uhr werden ambulante Pflegedienste die Einrichtung zu einem regen Informationsaustausch besuchen. Auch Bürgermeister, Ehrenbürger und politische Vertreter wurden zu diesem besonderen Tag eingeladen. Gemeinsam soll mit allen Vertretern diskutiert werden, wie die Institutionen in Zukunft gut miteinander zusammenarbeiten können.

„Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Tag für Tag Hervorragendes. Sie verdienen wesentlich mehr öffentliche Wertschätzung“, stellt Carsten Rau fest, Leiter des AWO-Seniorenzentrums. „Es liegt uns sehr am Herzen“, so Rau weiter, „dass die Bewohner auch zukünftig eine gute pflegerische und psychosoziale Betreuung erhalten werden.“

Aktion auch mit Politikern

Ebenso deutlich machen will die AWO, dass viele Rahmenbedingungen für die Pflege in Deutschland verbessert werden müssen. Eine grundsätzlich bessere Finanzierung, die qualifizierte Betreuung demenziell Erkrankter sowie die Ausbildung und Gewinnung von Fachkräften – so lauten die Themen. „Wir freuen uns“, so Rau weiter, „dass an unserer Aktion Politiker von CDU und SPD teilnehmen werden.“