Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 14°C
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück

System mit zwei Parteien ?

28.12.2008 | 14:00 Uhr

Betr.: Leserbrief der Erndtebrücker CDU-Gemeinderatsfraktion über die Ratsentscheidung zur Kostenbeteiligung der Gemeinde am Kunstrasensportplatz der Sportfreunde Birkelbach vom 17. Dezember:

"Steuert die Erndtebrücker Kommunalpolitik auf ein Zweiparteiensystem zu ?

Nachdem die Hauptredner von CDU und SPD sehr überzeugend eine Erhöhung der Kostenbeteiligung der Gemeinde an der Erneuerung des Sportplatzes, der auch für den Schulsport genutzt wird, vorgeschlagen hatten, konnte man Erleichterung bei den zahlreichen Birkelbacher Zuhörern feststellen - schien sich doch eine Mehrheit abzuzeichnen.

Der FDP-Vorsitzende allerdings fühlte sich übergangen und beantragte eine Sitzungsunterbrechung. SPD, FDP und UWG wurden in einen separaten Besprechungsraum gebeten und auf gemeinsame Marschrichtung getrimmt. Heraus kam ein einheitliches, ablehnendes Abstimmungsverhalten der Ratsmehrheit gegen die CDU- und SPD-Vorschläge.

Unschwer zu erraten, wer das Wort im Erndtebrücker Rat führt."

Jürgen Seuberlich Breslauer Str. 6 57339 Erndtebrück CDU-Fraktion per E-Mail



Kommentare
Aus dem Ressort
Sanierungsarbeiten: K 17 ab Montag voll gesperrt
Straßensperrung
Kreisstraßen rund um den Ort Lindenfeld müssen in den nächsten Wochen abschnittsweise gesperrt werden, um dort Unwetterschäden beseitigen zu können. Das teilt der Landesbetrieb Straßenbau NRW in Netphen mit. Die Schäden waren im vergangenen Sommer entstanden, als große Regenwasser-Mengen aus den...
Bad Laasphes Kö darf nicht zur „Einbahnstraße der Wünsche werden“
Leerstand
Die gute Stube ist renovierungsbedürftig, aber mit Tapete und Farbe ist es nicht getan. Es muss mehr passieren, da sind sich an diesem Stammtisch in den Lahnstuben alle einig. Uneinigkeit besteht allerdings dabei, welches Problem das drängenste ist oder was getan werden muss, um die Bad Laaspher...
Mieten und Pachten
Ein Grundproblem
Eine Ursache für Leerstand sind laut Bernd Petzold von der Händlergemeinschaft Pro Bad Laasphe auch zu hohe Mieten, die Geschäftsleute unter Druck setzen oder ganz abschrecken.
Schüler dürfen Pascal Kroh als Vorbild sehen
Ausbildung
Dass das Team der Firma Berge-Bau regelmäßig „Berge versetzt“, ist bekannt. Es kommt aber auch vor, dass Auszubildende des Unternehmens Mitglieder des Prüfungsausschusses sogar in Erstaunen versetzen.
Juwi baut Windräder weiter – trotz Übernahme
Energie & Umwelt
Der Einstieg der Mannheimer MVV Energie AG habe „keinerlei Auswirkungen“ auf das Bad Laaspher Projekt, betont Juwi-Firmensprecher Michael Löhr. Schließlich habe die MVV bereits signalisiert, die bisherige Juwi-Firmenpolitik zu unterstützen.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Wittgensteins schönste Seiten 30
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion