Starke Rauchentwicklung bei Kaminbrand

Mit einem speziellen Kehrset fegten die Feuerwehrleute den brennenden Kamin frei.
Mit einem speziellen Kehrset fegten die Feuerwehrleute den brennenden Kamin frei.
Foto: Matthias Böhl

Beddelhausen..  Zu einem Kaminbrand wurden am Dienstagabend um kurz nach 20 Uhr die Feuerwehren aus Schwarzenau und Bad Berleburg nach Beddelhausen alarmiert. Kurz nach dem Alarm trafen die ersten Kameraden an der Einsatzstelle in der Beddelhäuser Ortsmitte ein und fanden einen stark qualmenden Schornstein vor. Dicke Rauchschwaden zogen in Richtung der Hauptstraße. Sofort begannen die Kameraden damit, den Schornstein mit einem speziellen Kaminfegerset frei zu kehren. Wenige Minuten später kam Unterstützung durch die Bad Berleburger Drehleiter. Im Anschluss wurde das Dachfenster geöffnet und ein Hochleistungslüfter in Stellung gebracht. Außerdem wurde die Einsatzstelle großräumig ausgeleuchtet. Die Straße war während des Einsatzes gesperrt worden. Zu Redaktionsschluss dauerten die Arbeiten vor Ort noch an. Angaben zum Sachschaden gab es nicht.