„Pubertät – gelassen durch stürmische Zeiten“

Banfe..  Manchmal passiert es von heute auf morgen, aus einem lieben Kind wird ein furchtbarer Teenager. Wie Eltern oder Großeltern Jugendlichen durch die stürmische Zeit des Heranwachsens helfen können, wie man mit Ablehnung zurechtkommt und trotzdem im Gespräch bleibt ist Thema beim nächsten (Groß)-Elternworkshop der Jung-Familien-Arbeit der Evangelischen Kirchengemeinden im Banfetal. Die genaue Überschrift lautet: „Pubertät – gelassen durch stürmische Zeiten“.

Los geht es am Freitag, 27. Februar, um 20 Uhr im Banfer Haus Emmaus. Referent ist Ekkehard Kosiol, Pastor, Ehe- und Familientherapeut aus Siegen. Er möchte mit den Besuchern ins Gespräch kommen, vier Aspekte sind ihm wichtig: „Verstehe deinen Teenager“, „Ein echtes Vorbild“, „Den Selbstwert deines Teenagers aufbauen“ und „Angemessene Regeln und Grenzen“.