Programm für die Ferienspiele steht

Erndtebrück..  Das neue Programm der Kinderferienspiele der Gemeinde Erndtebrück in einer Auflage von 500 Stück ist jetzt offiziell vorgestellt worden. Wie in den Vorjahren haben die teilnehmenden Kinder wieder reichlich Auswahl, laut Carsten Dreisbach hat der zuständige Arbeitskreis 34 verschiedene Veranstaltungen zusammengetragen.

Neu in diesem Jahr sind die Ausflüge in die Wisent-Wildnis nach Wingeshausen und dort wird Naturführerin Heidi Dickel den jungen Wanderern wohl nicht nur den König der Wälder näher bringen. Das Gehege mit seinem Naturspielplatz wird zeitgleich auch von Kindern aus Bad Laasphe angesteuert – und das auch im Rahmen der dortigen Ferienspiele.

Dank an Sponsoren und Unterstützer

Die etwas längeren Exkursionen führen in diesen Sommerferien unter anderem zum Flughafen Köln-Bonn, zum Movie Park nach Bottrop oder zum Allwetterzoo nach Münster. Mit dem Phantasialand fehlt in dieser Liste auch nicht der Klassiker unter den Ausflügen. Tradition ist ebenfalls, dass sich die örtlichen Vereine engagieren, sei es der Modellflugclub Wittgenstein in Oberndorf, die Jugendfeuerwehr mit ihrem Legotag oder der Hundetreff Eisenstein in Hemschlar.

Die Angebote sind günstig und deshalb auch familienfreundlich – dank externer Unterstützung. Weder Carsten Dreisbach, noch Jugendpflegerin Carolin Bem noch Antje Laues-Oltersdorf oder Ausschusskollegin Renate Ludwig-Bernshausen möchten einzelne Spender hervorheben. „Jeder Unterstützer macht das im Rahmen seiner Möglichkeiten“, heißt es unison.

Aktuell läuft auch schon die Verteilung der Hefte an die Kindergärten und die Grundschule. Bei Sparkasse, Volksbank und bei Lotto Gessner ist das Programm für alle Altersklassen ebenfalls erhältlich. Wichtig ist für alle Kinder und Heranwachsende der 12. Juni. An diesem Freitag steigt von 14.30 bis einschließlich 18 Uhr der Anmeldenachmittag im Rathaus. Buchungen werden allerdings nur persönlich angenommen.