Präsente für die Mathe-Asse

Bad Laasphe..  Im März stellten sich wieder zahlreiche Mathematik begeisterte Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Schloss Wittgenstein den Herausforderungen des Känguru-Mathematik-Wettbewerbs. Voller Begeisterung lösten sie die für ihre Jahrgangsstufen vorgesehenen schwierigen Knobel- und Textaufgaben.

Nach Auswertung der Ergebnisse durch die Humboldt Universität wurden die Siegerinnen und Sieger jetzt mit kleinen Präsenten und Urkunden für ihre großartigen Leistungen geehrt. Als Schulbeste wurde Johanna Ruppersberg aus der Klasse 8b besonders belobigt und ausgezeichnet. Catherine Köhler aus der Klasse 8a erhielt ein T-Shirt als Zeichen für den „weitesten Sprung“, d.h. für die größte Anzahl von aufeinander folgenden richtigen Antworten. Als Beste ihrer Jahrgangsstufe wurden beglückwünscht: Jacqueline Kepp (5a), Maren Eleni Peter (6a), Vanessa Rehm (7b), Johanna Ruppersberg (8b), Patrick Krisch (9a), Sebastian Andersch (10) und Sebastian Walter (11).