Pfandflaschen für Jugendarbeit

Wunderthausen/Diedenshausen..  Das neue Jahr hat begonnen – vielleicht hier und da noch mit der einen oder anderen Pfandflasche der vergangenen Feiertage, die stört. Passend dazu findet am Samstag, 10. Januar, in Wunderthausen und Diedenshausen zum dritten Mal die Pfandflaschen-Sammelaktion des Jugendclubs der Kirchengemeinde statt. Die Jugendlichen, die alle mit einem Sammlerausweis ausgestattet sind, klingeln an jeder Haustür und bitten um Pfandflaschen. Natürlich werden auch ganze Kästen gern genommen. Der Erlös der Aktion fließt in die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Wunderthausen/Diedenshausen. Wer keine Pfandflaschen im Haus hat, darf auch gern etwas Kleingeld in die Spendenboxen werfen. Die Jugendlichen sind ab etwa 11 Uhr unterwegs. Verantwortlich für die Aktion ist Thomas Lindner vom Kompetenzzentrum für Kinder-, Jugend- und Familienarbeit beim Kirchenkreis Wittgenstein, erreichbar unter (02751) 9241-42.

Auch in Girkhausen

Die Haussammlung ganz anderer Art führen auch die Jugendlichen der evangelischen Jugendgruppe in Girkhausen am Samstag, 10. Januar, durch. Der Erlös der Aktion wird hier in die Jugendarbeit der Evangelischen Kirchengemeinde Girkhausen fließen. Die Jugendlichen sind etwa ab 14 Uhr unterwegs.