Ostergeschichten: Wie aus dem Ei gepellt

Aufgepasst und zugehört! Heute sind wieder die Grundschulkinder in die Stadtbücherei Bad Berleburg zu den Lesepaten eingeladen. Ab 15 Uhr heißt es „Wie aus dem Ei gepellt“. Eine Fülle von Ostergeschichten werden präsentiert. Egal, ob es nun um Hasen oder bunte Eier geht, es verspricht ein kurzweiliger und lustiger Nachmittag zu werden. Der Eintritt ist wie immer frei, und selbstverständlich dürfen auch die Eltern oder Oma und Opa zuhören, wenn tolle Geschichten vorgetragen werden. Beim vorigen Mal war Lesepate Gerhard Hundt umringt von einer Vielzahl Kinder. Sie hörten von Pony Zauberfee, vom Drachen Ignaz und dem kleinen König und von Rudi, dem Roboter mit dem lustigen Sprachfehler. Also die Schüler der OGS Am Burgfeld waren pfiffig und haben herausgefunden, was verkehrt ist an Rokoschiegeln, Stuntbiften, Stiegelühlen und Borotern. Könnt ihr das auch? Dann habt ihr jetzt eine super Geheimsprache. Am Ende gab es übrigens Applaus für Gerhard Hundt und Gummibärchen für die jungen Zuhörer. Fotos: Ute Schlapbach