Naturschätze der Region real und digital entdecken

Wittgenstein/Arnsberg..  „Naturschätze entdecken in Südwestfalen – Real und digital unterwegs“, so heißt die Ausstellung, die von den Biologischen Stationen in Südwestfalen erarbeitet wurde und vom 26. Januar bis zum 6. März bei der Bezirksregierung in Arnsberg zu sehen sein wird.

Die Ausstellung geht auf ein Regionale-Projekt der heimischen Biologischen Stationen zurück und soll 50 ausgewählte Naturschutzgebiete in den Fokus rücken und bekannter machen. Ziel des Projektes ist, einen umfassenden multimedialen Naturführer zu erstellen, der zum Besuch animiert und für den Naturschutz sensibilisiert.

Die Ausstellung, zu der ein Infoflyer bei der Bezirksregierung erhältlich ist, stellt das Projekt und seine Bausteine dem Publikum nun im Detail vor - etwa das Vorhaben, über die Handy App mit dem Smartphone im Naturschutzgebiet navigieren zu können. An besonderen Punkten soll die App Fotos, Filme oder kurze Hörerlebnisse anbieten.