Muffe defekt: Stromausfall am Goetheplatz

Wohl weniger mit dem Sturm, als mit starkem Regen zu tun hatte am Sonntagnachmittag die Störung in einer 400-Volt-Zuleitung: Sie verursachte Ausfälle in der Stromversorgung für ein Restaurant, ein Café und ein Hotel am Bad Berleburger Goetheplatz.


Die Suche nach dem Fehler unter dem Pflaster – übrigens eine defekte Muffe – und die Reparatur hätten sich relativ aufwändig gestaltet, so Netzbetreiber „Westnetz“. Die Zuleitung habe erst einmal ausgegraben werden müssen. Folge: Fast zwei Stunden Strom-Abschaltung.

Netz-Fachleute vermuten, dass eingedrungenes Wasser oder sich absenkendes Erdreich die Leitung beschädigt hat.