Mischung aus Wasser, Essig und Salz ist geeignet

Das Reinigen und Aufpolieren der Messingkappen auf den Stolpersteinen ist keine einfache Angelegenheit. Das weiß auch der Aktionskünstler Gunter Demnig, der mit seiner Idee bereits in ganz Europa unterwegs ist. Das Sauberhalten und Polieren sei aber ganz in seinem Sinne, betonte Demnig im Gespräch mit unserer Zeitung und gibt den folgenden Tipp:

Ein Glas jeweils zur Hälfte mit Wasser und mit Essig auffüllen. Dazu einen Teelöffel Salz geben und umrühren. Diese Mixtur, so empfiehlt Demnig, „am besten eine Nacht lang stehen lassen und dann in eine leere Spülmittelflasche füllen.“ Damit kann dann die Reinigung erfolgen.

Wichtig sei, so Demnig: „Nachher mit einem weichen Lappen oder Tuch ordentlich trocken reiben.“ Dann verschwindet auch der Kupferfarbton wieder, der sich hin und wieder bei dieser Art der Reinigung bilden kann.

Zum Säubern eigne sich aber auch bestimmte Polierstahlwolle, die in jedem gut sortierten Baumarkt erhältlich ist. Dabei gilt es zu beachten: Die Wolle soll die „Gradation 000“ haben.