Martin Müller neuer Vorsitzender

Der Vorstand des Vereins „Wir in Schwarzenau“ mit dem neuen Vorsitzenden Martin Müller (rechts)
Der Vorstand des Vereins „Wir in Schwarzenau“ mit dem neuen Vorsitzenden Martin Müller (rechts)
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Bei den Wahlen des Vereins „Wir in Schwarzenau“ drehte sich im wahrsten Sinne des Wortes das Vorstandskarussell.

Schwarzenau..  Bei den Wahlen des Vereins „Wir in Schwarzenau“ drehte sich im wahrsten Sinne des Wortes das Vorstandskarussell. Gleich zu Beginn der Versammlung im Gasthof Kassel teilte die Vorsitzende Susanne Jimenez-Härtel mit, dass sie sich aus der Vorstandstätigkeit zurückzieht.

Im vergangenen Jahr wurden etliche Projekte begonnen, berichtete Schriftführer Thorsten Klos. Im September fand ein Kartoffelbraten auf der Reitanlage statt – und bei dieser Gelegenheit wurden auch die neuen „Wir-in-Schwarzenau“-Polohemden vorgestellt sowie verkauft. Im Laufe des Jahres wurde der neue Schwarzenauer Dorfkalender konzipiert und ab Ende November konnten die ersten Exemplare gekauft werden. Auch jetzt sind noch Shirts bei Kassenwart Patrick Lauber zu haben. Der Kassenwart meldete, dass das Kartoffelbraten mit einem guten Plus abgerechnet werden konnte. In der Gesamtjahresrechnung ergab sich ebenfalls ein Gewinn.

In Sachen Dorfcafé und Umbau der Alexander-Mack-Schule wurden im letzten Jahr verschiedene Gespräche geführt. Die letzte Zusammenkunft zwischen dem WIS, Vertretern der örtlichen Vereinen und dem Initiativkreis, der sich aus Mitarbeitern von Diakonie, Johanneswerk und der Lukas-Gemeinde zusammensetzt, war Anfang März. Im Vorfeld des Gesprächs wurde vom WIS ein Fragenkatalog erstellt, damit umfassendere Infos zum geplanten Projekt vorliegen. Insgesamt handelt es sich um einen sehr komplexen Themenbereich. In der nächsten Zeit werden noch weitere Gespräche geführt.

Wahlen: Thorsten Klos wird „Vize“

Susanne Jimenez-Härtel stand dem WIS seit der Gründung 2013 als Vorsitzende vor. Im früheren OVA war sie bereits längere Zeit 2. Vorsitzende und später 1. Vorsitzende. Aus beruflichen Gründen stellt sie sich jetzt nicht mehr zur Wiederwahl. Bei den Vorstandswahlen wurde Martin Müller (bisher 2. Vorsitzender) zum Vorsitzenden gewählt. Als 2. Vorsitzender unterstützt ihn demnächst Thorsten Klos (bisher Schriftführer). Als neue Schriftführerin fungiert demnächst Sophie Knau, neu im Amt ist ebenfalls Sascha Gernand als 2. Schriftführer. In der Kassenriege blieb es bei der alten Besetzung: Patrick Lauber ist weiterhin 1. Kassierer des Vereins und Ellen Miss 2. Kassiererin. Die Kasse wird im nächsten Jahr von Thomas Milde und Karl-Heinz Bender geprüft.

Der neue Vorsitzende Martin Müller überreichte Susanne Jimenez-Härtel einen Blumenstrauß und dankte ihr für die langjährige Vorstandstätigkeit.

Arbeitseinsätze stehen an

In Sachen Mehrzweckanlage steht in diesem Jahr der Parkplatz zwischen Kindergarten und Mehrzweckhalle auf dem Plan. Die ersten Arbeitseinsätze sind für den 27. März sowie den 10. April geplant, die Pflasterarbeiten sollen danach möglichst schnell in Angriff genommen werden.

Der Dorfkalender für das nächste Jahr ist quasi schon in Planung. Fotos und Infos der Vereine sollten bis spätestens Anfang Oktober beim Vorstand vorliegen. Privatpersonen, die Schwarzenauer Fotos zur Verfügung stellen möchten, können sich gerne mit dem Vorstand in Verbindung setzen.