K-36-Verlegung würde 900 000 Euro kosten

Den Durchgangsverkehr von der engen K 36 auf die parallele K 37 verlegen zu lassen – das hat Hesselbachs Ortsvorsteher Jürgen Tang schon einmal versucht, politisch durchzusetzen. Man müsse aber Verständnis haben, so Tang, dass so eine Verlegung mit über 900 000 Euro Baukosten zu teuer sei.

Übrigens: Wegen der Windrad-Bauarbeiten auf dem Spreitzkopf läuft der Lkw-Verkehr derzeit provisorisch genau so, wie Tang es für den Gesamtverkehr vorgeschlagen hat.