Junger Nachbar entdeckt Garagenbrand

Diedenshausen..  Ein aufmerksamer junger Mann hat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in Diedenshausen einen Garagenbrand entdeckt und möglicherweise Schlimmeres verhindert.

Er bemerkte in der Johannes-Althusius-Straße eine starke Rauchentwicklung im Bereich des Garagentores des Nachbarhauses und hörte ein lautes Knistern. Zudem bemerkte er flüssigen Kunststoff, der unterhalb des Garagentores heraus floss.

Feuerwehr verständigt

Sofort verständigte der 21-Jährige daraufhin die Feuerwehr und weckte zudem die Nachbarn durch Klingeln und Klopfen an der Haustür. Dann versuchte er mit mehreren Feuerlöschern unter dem Garagentor das in der Garage lodernde Feuer einzudämmen. Dies gelang offenbar auch erfolgreich. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei hatte sich das Feuer vermutlich aufgrund eines technischen Defekts (Kabelbrand) entwickelt. In der Garage wurde ein Pkw durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt.