In zehn Etappen mit dem Rad nach München

Raumland..  Nachdem der Kirch- und Gemeindeförderverein Raumland in den Jahren 2009, 2011 und 2013 erfolgreich Radtouren an die Nordsee, an den Bodensee und nach Berlin durchgeführt hat, wird in diesem Jahr eine Fahrradtour für Jugendliche und junge Erwachsene nach München angeboten.

Start ist am Sonntag, 28. Juni, in Raumland. Es geht in zehn Etappen bis nach München. Dort werden die Teilnehmer drei Tage verbringen und die Stadt erkunden sowie einige besondere Orte der deutschen Geschichte besuchen. Am Samstag, 11. Juli, geht es dann mit dem Zug zurück.

Die erste Etappe führt bis nach Marburg. Am zweiten Tag geht es von dort aus an Gießen vorbei bis nach Bad Nauheim. Am dritten Tag erreichen die Teilnehmer dann den Main, dem sie in zwei weiteren Tagesetappen flussaufwärts folgen, zunächst am 3. Tag bis nach Aschaffenburg und am 4. Tag dann bis nach Wertheim. Dort biegen sie in das Taubertal ab, folgen diesem an zwei Tagen, zunächst bis Bad Mergentheim und am 6. Tag bis Rothenburg o.d. Tauber. Von dort aus geht es am 7. Tag ins Altmühltal, das am 8. Tag verlassen wird. Am 9. Tag folgen die Radler kurz der Donau bis nach Neuburg, biegen dann jedoch Richtung München ab und erreichen die vorletzte Station Schrobenhausen.

Selbstversorger

Die Teilnehmer übernachten in Gemeindehäusern (Schlafsack und Luftmatratze) oder Freizeitheimen und versorgen sich selbst. Die Fahrradtruppe wird durch ein Begleitteam mit Fahrzeugen unterstützt, die das Gepäck transportieren und für die Verpflegung unterwegs sorgen.

Es stehen ca. 30 Plätze zur Verfügung. Die Kosten betragen 250 Euro für Jugendliche und junge Erwachsene bis 21 Jahre und 300 Euro für Erwachsene über 21 Jahre.