Immer wieder Zuwachs bei der Messe

Über 40 Firmen sind mit ihrem Angebot auf der Immobienmesse vertreten, die am 21. Februar in der Sparkasse stattfindet.
Über 40 Firmen sind mit ihrem Angebot auf der Immobienmesse vertreten, die am 21. Februar in der Sparkasse stattfindet.
Foto: Heiner Lenze

Bad Berleburg..  „Es hat sich herumgesprochen. Es ist eine Fachmesse und keine Sehmesse“, machte Sparkassendirektor Axel Theuer bereits vor der Präsentation den positiven Verlauf der vergangenen Jahre deutlich.

Die Erfolgsgeschichte der Immobilienmesse mit den Themen Hauskauf, Modernisieren, Werterhaltung und Energiesparen kann Andreas Droese mit Zahlen belegen: 19 Aussteller zeigten bei der Premiere im Jahr 2009 Präsenz, am Samstag, 21. Februar, präsentieren stolze 41 Unternehmen in der Hauptgeschäftsstelle ihre Leistungsfähigkeit. Maik Beuter, Leiter des Immobiliencenters, fand ebenfalls passende Worte: Die Veranstaltung sei wie eine „Familienfeier, die immer wieder Nachwuchs bekommt“.

Aber auch außerhalb von Wittgensteins größtem Geldinstitut ist zwischen 10 und 17 Uhr erneut einiges zu bestaunen. So lässt die Firma Althaus Raum– Ideen den Roadstore-Truck auffahren. Laut Robin Schäfer gibt es dort die gesamte Palette rund um Teppichböden und Parkett zu sehen. Das Foyer verwandelt wie gewohnt das Team um Matthias Vorbau in eine Gartenlandschaft.

Auch Elektro dabei

Es gibt natürlich wieder reichlich Wiederholungstäter, dem Organisationsteam um Holger Saßmannshausen ist es aber erneut gelungen, neue Firmen für die Messe mit dem stimmigen Konzept zu begeistern, so unter anderem Kuhmichel-Holz aus Schwarzenau.

Lothar Kuhmichels Sitzgelegenheiten können im Bewirtungsbereich gleich ausprobiert werden. Mit der Firma Hahn aus Bad Laasphe ist erstmals wieder ein Vertreter aus der Elektrobranche im Ausstellerfeld vertreten.

Mit Gewinnspiel

Die Fachleute kommen primär aus Wittgenstein, Ausnahmen gibt es aber doch. Stefan Braun zeigt Wege auf, wie Häuser mit den entsprechenden Gittern vor Insekten geschützt werden können. Mit dabei ist auch Andreas Rockel vom Redwell Store Mittelhessen mit Sitz in Wallau. Er informiert zum Thema Infrarotheizungen, die unabhängig von Öl und Gas gespeist und mit einer Photovoltaikanlage kombiniert werden können. „Die Strahlungswärme ist dabei ähnlich wie bei einem Kachelofen“, so Rockel.

„Die mittlerweile 7. Immobilienmesse gilt wie in den vergangenen Jahr als Startschuss für die Energie-Aktionstage“, machte Holger Saßmannshausen deutlich.

Mit einem Messegewinnspiel im 1. Obergeschoss sorgt seine Mannschaft wieder für ein Rahmenprogramm. Und Kohldampf schieben müssen weder Gäste noch Handwerker oder Berater. „So lange ich im Orgateam bin, werden wir an der Fleischwurst nicht sparen“, verspricht Holger Saßmannshausen mit einem Augenzwinkern.