Hoher Anteil nicht erwerbsfähiger Menschen

Die Belastungsquote liegt in Erndtebrück bei 58 Prozent, in Bad Berleburg bei 61 und in Bad Laasphe bei 64 Prozent.


In der Bevölkerungsstatistik ist diese Quote „eine Maßzahl, die die Zahl der aus Altersgründen normalerweise nicht erwerbsfähigen Menschen (unter 15-Jährige, über 65-Jährige) pro Einwohner im erwerbsfähigen Alter (15 bis 65 Jahre) angibt.


Die Belastungsquote spielt in der Diskussion um den Bevölkerungsrückgang eine Rolle, wenn die Aufrechterhaltung der Rentenregelungen und der Verteilungsgerechtigkeit zwischen den Generationen behandelt wird.“