Georg-Wilhelm Spies nach 50 Jahren Ehrenmitglied

Weidenhausen..  Höhepunkt der Jahresdienstversammlung der Feuerwehr-Löschgruppe Weidenhausen war die Ehrung des Kameraden Georg-Wilhelm Spies, der nach 50 Jahren Mitgliedschaft zum Ehrenmitglied der Löschgruppe Weidenhausen ernannt wurde. Ihm wurde eine Ehrenurkunde und ein Präsent überreicht. Georg-Wilhelm Spies ist am 1.1.1965 in die Feuerwehr eingetreten und war bis zu seiner Überstellung in die Alters- und Ehrenabteilung im Jahre 2007 ein sehr aktiver Feuerwehrmann. Aber auch nach dieser Zeit hat er sich stets um die Kameradschaft der Löschgruppe Weidenhausen gekümmert und ist auch heute immer noch im Vorstand des Fördervereins aktiv tätig.

Die Kameraden Ewald Müller und Gerd Hoffmann wurden für 35 Jahre aktive Kameradschaft mit einer Urkunde und einem Präsent geehrt.

Außerdem konnte Lea Kupietz aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Feuerwehr übernommen werden und wurde an diesem Abend von dem Zugführer des Zuges V, Andreas Martin, zur Feuerwehrfrau befördert. Christian Dreisbach wurde für 15-malige Teilnahme am Leistungsnachweis ausgezeichnet. Aber auch die passiven Mitglieder waren an diesem Abend anwesend.

Heinrich Afflerbach ist seit 60 Jahren Mitglied und bekam eine Urkunde und ein Präsent überreicht, Matthias Hofius und Hans-Ulrich Hassler wurden für 25 Jahre passive Mitgliedschaft mit einer Urkunde bedacht.