Geister-Harley – Motorrad ohne Fahrer kracht in Autotür

Schwer verletzt wurde der Fahrer dieser Harley am Sonntagmittag in Bad Berleburg.
Schwer verletzt wurde der Fahrer dieser Harley am Sonntagmittag in Bad Berleburg.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Ein führerloses Motorrad ist am Sonntag in Bad Berleburg in einen Mercedes gekracht. Der Fahrer war zuvor von seinem Fahrzeug gestürzt.

Bad Berleburg.. Ein Geistermotorrad hat am Sonntagmittag in Bad Berleburg einen Unfall verursacht. Das führerlose Luxus-Krad kam nach Angaben der Polizei einer 71-jährigen Autofahrerin entgegen, die nicht mehr richtig ausweichen konnte. Der 61 Jahre alte Fahrer des Motorrades war kurz vorher gestürzt, die schwere Maschine rutschte auf der Seite über die Straße und richtete sich durch die eigene Energie wieder auf. Die Autofahrerin versuchte noch, einen Zusammenprall zu vermeiden, doch das Motorrad krachte in die Seite ihres Fahrzeugs und stürzte um.

Warum der Fahrer vom Motorrad fiel, ist unklar. Ein Kreislaufproblem könnte laut Polizei die Ursache sein. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 9000 Euro. Während der Rettungsarbeit des Notarztes und der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der Fahrzeugverkehr umgeleitet.