Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 14°C
Schule

Für den Unterricht in Ketten legen lassen

19.10.2011 | 15:00 Uhr
Für den Unterricht in Ketten legen lassen
Rechtskundeunterricht in der Realschule Bad Berleburg.

Bad Berleburg.   Rechtsanwalt Christian Loh aus Bad Berleburg unterrichtet Realschüler und Gymnasiasten in Sachen “Rechtskunde“.

(hal) „Es ist hilfreich in Rechtsfragen, aufschlussreich eben“. Rosa Ritter ist eine von 13 Heranwachsenden, die sich nach der regulären Schulzeit gegen 13.15 Uhr zusammen von Anwalt Christian Loh mit Rechtskunde beschäftigt. Das Besondere an der AG in der Bad Berleburger Realschule – sie ist freiwillig. Es ist eigentlich ein Unterricht zum Anfassen, oder besser zum Anketten. In der vergangenen Woche hat die Klasse gemeinsam mit Schülern von Städt. Gymnasium Bad Laasphe einen Sitzungstag mit Strafrichter Torsten Hoffmann und Staatsanwalt Markus Urner mitverfolgt. Einige Probanden durften dann auch mit dem Justiz-Wachtmeister Matthias Beume Erfahrung mit Hand- und Fußketten machen.

Und was hat Anna-Lena Frank am meisten beeindruckt? Dass in Wittgenstein so viele Leute schwarz fahren und das die allermeisten Delikte nicht ganz nüchtern verübt werden. Auch das Thema, alkoholisiert im Straßenverkehr wird heiß diskutiert. Rosa Ritter war bislang nicht bekannt, dass einem Kanufahrer ab 0,5 Promille der Pkw-Führerschein entzogen werden kann. „Voraussetzung ist allerdings, dass das Gewässer eine Wasserstraße wie beispielsweise die Fulda ist, so der Dozent. Seit drei Wochen unterrichtet Christian Loh die Realschüler aus Berleburg sowie die Laaspher Gymnasiasten. Zudem lehrt Richter Torsten Hoffmann ebenfalls Rechtskunde am Johannes-Althusius Gymnasium. Einen Höhepunkt haben die Schüler noch vor sich. Sie fahren an einen Ort, den wohl niemand freiwillig besucht, es sei denn er arbeitet da. Ende November geht es in die Justizvollzugsanstalt nach Hagen. Dort sollen Gefangene über das Leben hinter Gittern erzählen.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Wittgensteinerin Wara Wende tritt als Kieler Bildungsministerin zurück
Politik
Die schleswig-holsteinische Bildungsministerin Prof. Dr. Waltraud „Wara“ Wende ist zurückgetreten. Damit hat die 1957 in Birkelbach geborene Literaturwissenschaftlerin, die diese Zeitung in der Serie „Wittis in der Welt“ im April 2014 portraitiert hat, dem massiven öffentlichen Druck nachgegeben...
Zentrale Frage für Streitschlichter: „Hast du wirklich genug Vertrauen?“
Schule
Schüler mit verbundenen Augen, die sich durch den Wald bewegen – so kann man die Reize unser schönen Wälder wohl nicht wahrnehmen. Doch darum ging es den Schülern gar nicht – hier spielte das Vertrauen zu dem Partner eine wichtige Rolle, der Verantwortung für den nicht Sehenden trug.
Finanziell schwachen Familien wird geholfen
Schule & Bildung
Klassenfahrten und ihre Kosten: Die Obergrenzen legen die Schulen selbst fest. Und im Einzelfall bieten die Schulleitungen vertrauliche Unterstützung, zeigt unsere Nachfrage. Jedenfalls dürfe der finanzielle Aufwand kein Grund dafür sein, dass Schüler an den Fahrten nicht teilnehmen, betont die...
Überraschung für den Wassermeister
Auszeichnung
Freitag, der 13. im September 1974, war keinesfalls ein Unglückstag für die Interessengemeinschaft der Wasserverbraucher Trufte/Winterscheid in Berghausen. An diesem Tag übernahm Dieter Schöps den Posten des 1. Vorsitzenden und Wassermeisters, den er bis zum heutigen Tage inne hat und mit großer...
"Rumbo" - Mit Großmutters Rezept auf Erfolgskurs
Likör
Wann der Hype um ihren „Rumbo“-Likör losging, wissen die beiden Jungunternehmer Ole Löcherbach und Sebastian Dörnbach nicht mehr ganz genau. „Das muss Ende 2012 gewesen sein“, erinnern sich die beiden besten Freunde dunkel. Und tatsächlich hatte die Westfalenpost seinerzeit auch erstmals darüber...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM