Fünf neue Sängerinnen verstärken seit dem vergangenen Jahr Canticum Novum

Hesselbach..  Die Teilnahme am Leistungssingen der Stufe III in Neheim am 1. Juni 2014 war einer der Höhepunkte, auf den die Sängerinnen im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung zurückblickten. Nach 2004 und 2009 konnte der Chor bereits zum dritten Male den Meisterchortitel erlangen. Alle vier zur Bewertung vorgetragenen Werke wurden mit der Note „sehr gut“ bei durchschnittlich 22 Punkten bewertet. Canticum Novum trägt den Titel „Meisterchor im Chorverband NRW“ nun für weitere fünf Jahre.

Rückblick auf Emotionen

In ihrer Begrüßung dankte die Vorsitzende Anne Gerhardt allen Sängerinnen für die erbrachte Leistung, insbesondere der Chorleiterin Katja Kaiser, die mit unermüdlichem Einsatz diese Leistung ermöglicht hatte.

Schriftführerin Christine Lotz ließ die Vorbereitungen und die Emotionen vor und nach dem Auftritt Revue passieren. Vorangegangen war ein Beratungssingen des Sängerkreises. Der Meisterchortitel wurde im Dorfgemeinschaftshaus mit Freunden und Gönnern des Vereins sowie Vertretern des Sängerkreises Wittgenstein zünftig gefeiert.

Besuche bei befreundeten Chören zu deren Liederabenden, die Mitwirkung bei der Seniorenfeier in Hesselbach als auch die Mitwirkung beim 110-jährigen Jubiläum des CVJM-Posaunenchors standen auf dem Programm. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass im Laufe des Jahres fünf neue Sängerinnen begrüßt werden konnten.

Drei Sängerinnen erhielten für jeweils nur eine Fehlstunde eine kleine Anerkennung. Chorleiterin Katja Kaiser dankte dem Chor für das erfolgreiche Jahr und betonte, dass sie Canticum Novum mit viel Freude leitet. Für neue Herausforderungen ist der Chor stets offen. Um jedoch neue Projekte anzugehen, mahnte Katja Kaiser, muss die Probenbeteiligung konstanter werden. Neue Sängerinnen sind jederzeit willkommen, der Beginn eines Chorjahres ist dafür der ideale Zeitpunkt.

Stimmbildung in Banfe

Im neuen Jahr wollen die Sängerinnen die Chorleiterschulung und Stimmbildung des Sängerkreises Wittgenstein am 28. Februar in der Festhalle in Banfe ausrichten. Zudem steht eine Teilnahme am Konzert des Männergesangvereins Mornshausen am 18. April an. Am 25. September nimmt der Chor an einem konzertanten Liederabend anlässlich des 45. Geburtstags des Frauenchors Banfe teil und plant außerdem zum Ende des Jahres einen weiteren Auftritt mit den Sangesschwestern aus Banfe.