Fit für die Gesellenprüfung im Friseurhandwerk

Wittgenstein/Arnsberg..  Eine gute Vorbereitung ist das A und O, um eine Prüfung erfolgreich zu bestehen. Das bbz Arnsberg, das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Südwestfalen, startet mit einem neuen Kursangebot: Für Auszubildende aus dem Friseurhandwerk wird vor der Zwischen- und Abschlussprüfung ein spezielles Programm angeboten, um alle wichtigen Schritte und Techniken zu trainieren. Folgende Termine und Themen sind geplant:
Fit die Zwischenprüfung Herrenhaarschnitt: 9. Februar, 10 bis 13 Uhr. Fasson, Bombage, englischer Scheitel, Haarwasser, Kopfmassage und Föhntechniken stehen hier im Mittelpunkt.
Fit für die Zwischenprüfung Damenhaarschnitt: 23. März, 10 bis 14 Uhr. Die Teilnehmer trainieren den klassischen Basishaarschnitt und die dauerhafte Umformung am Medium. Frisurengestaltung und Einlegetechniken werden wiederholt.
Fit für die Gesellenprüfung Damenhaarschnitt: 30. März, 10 bis 14 Uhr.
Fit für die Gesellenprüfung Herren: 13. April, 10 bis 13 Uhr.

Bei beiden Kursen stehen unter anderem Schneidetechniken, Schnittgrafik, Schnittbeschreibung und Styling auf dem Stundenplan sowie das Erstellen eines modischen Damen- bzw. Herrenhaarschnitts.
Fit für die Gesellenprüfung Hochsteckfrisuren: 27. April, 10 bis 14 Uhr. Neben verschiedenen Einlegetechniken geht es hier um klassische Handfertigkeiten wie Flechten, Twisten, Rollen, Knoten, Schlaufen und Steckfriseuren.