Erster Auftritt beim Laternenumzug

Dotzlar..  Als Lena Hackler den Tambourkorps „Wittgenstein“ Dotzlar auf dem Schützenfest in Wemlighausen gesehen hat, ist sie auf die Idee gekommen auch mitzuspielen. „Der Auftritt hat mir gut gefallen und ich wollte auch mitmachen“, sagt die elfjährige Wemlighäuserin.

Beim Tambourkorps können Kinder lernen Instrumente zu spielen. Seit einigen Monaten spielt Lena hier Querflöte. Musikalische Vorkenntnisse sind dafür nicht unbedingt notwendig. Lena hat aber bereits in der Grundschule Blockflöte gelernt. „Querflöte lerne ich jetzt im Tambourkorps und übe viel zu Hause“, erzählt Lena. Bei jedem Treffen übt Lena erst einmal alleine mit Sabrina Wied, weil sie noch nicht so lange dabei ist. Die D-Dur und F-Dur werden abgefragt und dann werden Lieder geübt. In der Vorweihnachtszeit standen Laternenlieder auf dem Programm.

Beim Laternenumzug in Dotzlar ist der Tambourkorps auch mitgelaufen. Das war Lenas erster richtiger Auftritt mit der Gruppe, deswegen hat die elfjährige Wemlighäuserin fleißig ‚Ich geh’ mit meiner Laterne‘ und ‚Durch die Straßen‘ geübt. „Auf der Arfelder Kirmes durfte ich schon mitlaufen. Aber beim Laternenumzug im November habe ich zum ersten Mal richtig mitgespielt“, freut sich Lena. Das Schwierige ist, dass sie die Lieder direkt auswendig lernen muss. Denn wenn der Tambourkorps auf Festzügen marschiert, spielen sie auch ohne Noten. Besonders toll findet Lena, dass man mit so vielen Leuten gemeinsam Musik macht. „Und auf Festzüge zu gehen finde ich aufregend“, verrät sie.

Acht Kinder machen mit

Insgesamt sind 30 aktive Mitglieder im Tambourkorps, davon sind acht Kinder unter 15 Jahren. Mit Querflöten in Sopran, Alt, Tenor und Diskant, Marschtrommeln, großer Trommel, kleiner Trommel, Becken und Lyra spielt der Tambourkorps „Wittgenstein“ Dotzlar in der regulären Besetzung eines Spielmannszugs. Geübt wird mittwochs und freitags abends in der Kulturhalle in Dotzlar. Lena macht es großen Spaß und sie freut sich schon sehr auf den nächsten Auftritt. Habt ihr auch Lust beim Tambourkorps mitzumachen? Ihr solltet mindestens neun bis zehn Jahre alt sein und Spaß an der Musik haben.

„Die Ausrüstung und Musikinstrumente werden vom Tambourkorps gestellt. Und alle Mitglieder unter 18 Jahren müssen auch keinen Mitgliedsbeitrag bezahlen“, erklärt der Leiter Klaus-Dieter Wied.