Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 15°C
Wirtschaft

Erfolgsgeschichte startet in der Garage

21.01.2015 | 22:00 Uhr
Erfolgsgeschichte startet in der Garage
Geschäftsführer Paul Seibel (2. von rechts) und sein Team um Andreas, Eduard und Tobias versenden pro Monat rund 4000 Pakete mit LED-Leuchtmitteln und Tuning-Bedarf in die ganze Welt – auch auf die Malediven.Foto: Heiner Lenze

Bad Berleburg.   Mit ihrem Label „Seitronic“ mischen die vier Seibel-Cousins derzeit den Tuning-Markt kräftig auf. Ein echter Renner dabei: LED-Lampen.

Sie sind zwar alle Cousins, von Vetternwirtschaft kann bei den vier Seibels aber nicht gesprochen werden. Die Erfolgsgeschichte von Seitronic Automotive GmbH begann zwar wie so viele auf der Welt in einer kargen Garage, ungewöhnlich ist die Entwicklung der Firma trotzdem.

4000 Pakete pro Monat

Es war erst 2011, als Paul Seibel LED-Lampen für sein eigenes Fahrzeug orderte. Technisch versiert, dachte er sich: „Warum machen wir das Geschäft nicht selber?“ Dabei ist ihm dann wohl ein (LED)Licht angegangen. Von der Ederstraße 60 aus, gleich neben dem Autohaus Born, verlassen jetzt jeden Monat rund 4000 Pakete mit LED-Lampen und Tuning-Zubehör die beiden Lager, und zwar primär über die eigene Internetadresse sowie via Amazon und Ebay. Ihre Kunden sitzen nicht nur in Deutschland und Europa – die ganze Welt bestellt – laut Eduard Seibel ist auch schon auf die Malediven geliefert worden – alles unter dem Label LED4CAR.DE

Info
Tuning-Zubehör für unterschiedliche Pkw-Modelle

Seitronic liefert LED-Beleuchtung für Pkw und zwar für den Innen, Scheinwerfer, Rückleuchten, Nebelscheinwerfer, Tagfahrlicht, Ausstiegs- und Fußraumbeleuchtung – und das stets für verschiedene Automodelle.

Angeboten werden auch Mittelarmlehnen, Schmutzfänger, Felgenrandaufkleber, Ladekanten, Trittbretter aus Aluminium, Kühlergrille (Nieren) und Scheibenwischer oder auch so genannte Wrapping-Folien.

Die starke Nachfrage nach LED-Leuchtkörpern hat natürlich einen Grund: „Eine Drei-Watt-LED-Lampe verbraucht nur rund zehn Prozent der Energie, mit der eine 30-Watt-Halogenbirne gespeist werden müsste“, rechnet Andreas Seibel vor. Wie das Geschäft abläuft, erklärt der Geschäftsführer: „Die Dioden beziehen wir aus den USA, lassen sie nach China transportieren, wo sie in die Gehäuse montiert werden. Wegen den hohen Arbeitskosten wäre das in Deutschland gar nicht möglich“, macht der 27-jährige Paul Seibel deutlich.

Ausbildung bei Dekor

Hat er eigentlich Elektrotechnik oder ähnliches studiert? Der „Chef“ hat seinerzeit bei Dekor eine Ausbildung absolviert, Andreas (30) ist gelernter Heizungsbauer und Techniker, Eduard (24) kann auf sein Fachabitur verweisen, und der jüngste im Bunde, der 19 Jahre alte Tobias, ist sofort nach der Schule zum Seitronic-Team gestoßen.

Viel zu tun gibt es immer. Von dem 700 Quadratmeter großen Lager- und dem Bürotrakt aus werden auch viele BMW-Autohäuser in Deutschland und Österreich beliefert. Und die Expansion läuft noch in anderen Sparten. Zusätzlich produzieren die Seibel-Cousins LED-Lampen für den Haushaltsbereich. Auch die weltweite Tuning-Szene darf sich über Innovationen aus Bad Berleburg freuen, denn die Seitronic Automotive GmbH produziert mit einem chinesischen Partner Alufelgen. Alle Waren sind natürlich markengeschützt.

Klar ist auch, dass der Standort an der Ederstraße mit seinen 700 Quadratmetern irgendwann zu klein sein dürfte. Deshalb hat Paul Seibel ein fast 4000 Quadratmeter großes Areal gleich neben Fliesen-Busch im Interkommunalen Gewerbepark bei Schameder erworben. Wenn das neue Gebäude errichtet ist, wird bestimmt noch der Tuning-Bereich ausgebaut.

In die Wiege gelegt worden ist der Erfolg den Seibels übrigens nicht. Andreas, Eduard, Tobias und Paul Seibel sind alle in Kasachstan geboren und kamen 1991 in die Bundesrepublik. Ein echtes Geheimrezept für ihre junge Firma haben sie eigentlich nicht. „Wir halten zusammen und passen uns stets der Nachfrage an“, gibt sich Paul Seibel trotz des schnellen Wachstums bescheiden.

Heiner Lenze

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Neue App WP TOP 10
Bildgalerie
Smartphone
Motorsägen und fliegende Äxte
Bildgalerie
Holzmarkt 2016
article
10261133
Erfolgsgeschichte startet in der Garage
Erfolgsgeschichte startet in der Garage
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/erfolgsgeschichte-startet-in-der-garage-id10261133.html
2015-01-21 22:00
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück