Eine „Bildungsreise“ zum Kirchentag

Wittgenstein..  Die Fahrt zum Deutschen Evangelischen Kirchentag ist in diesem Jahr quasi eine Bildungsreise, die Losung der fünftägigen Veranstaltung ist nämlich dem 90. Psalm entnommen und lautet: „Damit wir klug werden.“ Von Mittwoch bis Sonntag, 3. bis 7. Juni, findet das Treffen diesmal in Stuttgart statt. Im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein gibt es erneut die Möglichkeit, ohne großes Selbst-Organisieren zum Kirchentag zu kommen. Die Wittgensteiner Fäden der Organisation laufen wieder beim Schmallenberger Pfarrer Peter Liedtke zusammen, er ist im Kirchenkreis der Synodalbeauftragte für die Kirchentage.

Aufgrund der langen Anfahrt und gestiegener Kartenpreise sind die Kosten in diesem Jahr deutlich höher als in den vergangenen: 161 Euro für Jugendliche, Rentner und Andere, die Anspruch auf Ermäßigung haben, und 188 Euro für alle Übrigen. Darin enthalten sind die Kirchentags-Dauerkarte, die Quartierpauschale, der Bus-Transfer, bei den Jugendlichen auch die Kosten für Begleitpersonen.