Ehrungen und Beförderungen

Feuerwehrehrenabzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Dienst: Martin Lauber und Ursel Mainka


Feuerwehrehrenabzeichen in Gold für 35 Jahre aktiven Dienst: Dirk Höbener, Burkhard Jäger, Hartmut Luckenbach.


Eine Sonderauszeichnung für 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr erhielten Hans Wehn und Kurt Stenger.


Eine besondere Ehrung für einen verdienten Kameraden hatte Kreisbrandmeister Bernd Schneider mitgebracht: Er überreichte dem ausscheidenden Stadtbrandinspektor Heinrich Meyer vom Löschzug III das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Bronze.


Beförderung zum Feuerwehrmann-Anwärter: Maik Brinkmann, Oliver Menke und Jochen Kuhli

zum/zur Feuerwehrmann/frau: Dennis Haßler, Cindy Hippenstiel, Heinrich Lorenzo, Michael Althaus, Melanie Dreisbach, Leslie-Franziska Rahrbach und Ulrich Afflerbach

zum/zur Oberfeuerwehrmann/frau: Bad Laasphes Bürgermeister Dr. Torsten Spillmann, Janis Strack, Anna Lena Treude, John-David Frank, Robin Hoffmann, Sven Kipper, Daniel Luckenbach, Janik Schmidt, Marcel Schmidt, Timo Wolzenburg und Laura-Katja Kuhli

zum Hauptfeuerwehrmann: Philipp Dörnbach, Tobias Kursawe, Stefan Christmann und Christian Eisenbarth

zum/zur Unterbrandmeister/-in: Tom Bastian, Tobias Hof, Fabian Namockel, Thomas Schnurbus, Dominik Krause und Kim Müsse

zum Brandmeister: Daniel Wagner und Dominik Künkel

zum Oberbrandmeister: Maximilian Kombächer und Timo Geßner

zum Hauptbrandmeister: Dirk Heitmann und Christoph Rothenpieler

zum Brandinspektor: Boris Hofius

zum Brandoberinspektor: Jörg Jung.

Zum Atemschutzbeauftragten ernannt wurde Markus Bernard.