Die Frauen motivieren für rasche Rückkehr in den Beruf

Bad Berleburg..  Ein ungewöhnliches Motiv, das sich die Arbeitsagentur zur Werbung für die erste Börse Fachkraft Frau in der Agentur für Arbeit Bad Berleburg für Freitag, 24. April (9 bis 12 Uhr) überlegt hat: ein farbenfroher „Apfel“, eine appetitlich geschichtete Frucht-Vielfalt. Die symbolisiert die private und berufliche Vielfalt und soll zugleich ermuntern, Lust auf Abwechslung zu bekommen, Lust auf Berufsrückkehr, den Wiedereinstieg.

Familie und Beruf

Diese Veränderung lässt dennoch Familie leben, meint die Agentur für Arbeit. Es sei jetzt der richtige Zeitpunkt den Anschluss an den Beruf zu halten und ein eigenes Einkommen sichere die soziale Absicherung. Alles im Einklang sei durchaus machbar.

„Chancen nutzen. Vielfalt zeigen“, unter diesem Motto möchte Birgit Riemer-Schnabel, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Frauen, die in einer Familienphase, ob Betreuung der Kinder oder von pflegebedürftigen Familienangehörigen, für eine rasche Rückkehr in den Beruf aktivieren und motivieren.

Es gebe in der heimischen Region noch sehr viele Frauen, die nicht am Erwerbsleben teilnähmen, die unter bestimmten Voraussetzungen gerne bereit wären zu arbeiten. Sie sind noch von keiner Statistik erfasst. Arbeitsmarktexperten verstehen darunter die sogenannte stille Reserve. „Hier schlummert ein Potenzial von Arbeitskräften, das wir in naher Zukunft dringend für den Arbeitsmarkt brauchen“, erläutert Dr. Bettina Wolf, Leiterin der Agentur für Arbeit Siegen. Die Agentur für Arbeit Siegen hat ein Projekt gestartet, mit dem die stille Reserve optimal beraten und beruflich integriert werden soll. Zwei Vermittlerinnen, Kerstin Fischer und Izabela Luiza Siepmann sind speziell für die Betreuung der Frauen zuständig, die ihre Erwerbstätigkeit nach einer Unterbrechung wieder aufnehmen wollen. Mit mehreren Punkten will die Arbeitsagentur Frauen Mut machen, am Freitag dabei zu sein.

Das spricht dafür, die Veranstaltung zu besuchen: Sie erhalten ohne vorherige Terminvereinbarung Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg von Profis, die sich am örtlichen Arbeitsmarkt auskennen.

Strategie im Vorstellungsgespräch: Der Dialog im Vorstellungsgespräch entscheidet über die Meinung des Arbeitgebers und damit über den Job. Lernen Sie in unserem Workshop das Wichtigste, wie Sie den Dialog erfolgreich führen.

Bewerbungsmappen-Check: Bringen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit, und lassen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen vor Ort checken. Erarbeiten Sie gemeinsam mit Unterstützung einer Spezialistin erfolgreiche Bewerbungsunterlagen.

„Do’s and dont’s!“ - Das richtige Outfit: Was ziehe ich für das Bewerbungsfoto an? Bewerbervorteil durch gekonnte Outfitwahl.Hier gibt‘s Expertentipps für die richtige Kleidung. „Jeder Mensch ist ein einzigartiges Original“, so die Philosophie von Anne Seidlitz, Typberaterin und Coach. „Nutzen Sie die Chance hautnah professionelles Know-how zu erfahren.“

Wer möchte, wirft bereits zu Beginn der Börse den eigenen Wunsch nach Outfitberatung in den Hut der Beauftragten für Chancengleichheit; das Los entscheidet, wer die professionellen Tipps im Workshop von der Expertin Anne Seidlitz erhält.

Mit Lebenserfahrung punkten

„Frauen sind häufig verunsichert, ob sie überhaupt gebraucht werden, ob sie den beruflichen Anforderungen gewachsen sind. Ich möchte Ihnen Mut machen und Ihnen im direkten Gespräch gute Infos mit auf den Weg geben.

Punkten Sie jetzt mit Ihrer Lebenserfahrung, mit Ihrem Organisationsgeschick und der Erfahrung Ihres Familienmanagements. Kommen Sie vorbei und lassen Sie uns in einen ungezwungenen Austausch gehen. Ich freue mich Sie kennen zu lernen“, motiviert Riemer-Schnabel potenzielle Interessentinnen.