Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 0°C
Straßensanierung

Die Bagger rücken an

28.03.2011 | 18:00 Uhr
Funktionen
Die Bagger rücken an
Zwischen dem Ortsausgang Aue und dem Abzweig nach Erndtebrück ist jetzt eine Fräsmaschine im Einsatz.

Aue/Rüspe. Auf dem Teilabschnitt der L 553 zwischen dem Ortsausgang Aue in Richtung Rheinweserturm bis zum Abzweig Erndtebrück hat gestern Morgen die Fräsmaschine das Kommando übernommen.

Dieser Abschnitt ist für den Verkehr komplett gesperrt. Ab Mittwoch wird dann auch bis Rüspe der schadhafte Asphalt entfernt. Das teilte Bauleiter Dipl. Ing. Hermann Kittner von der Firma Via-Bau mit. Für den Schwerlastverkehr ist eine Umleitung eingerichtet worden. Sie führt über Kirchhundem, Hilchenbach über die B 62 nach Erndtebrück und von da aus über die B 480 in Richtung Bad Berleburg.

Die Sperrung des betroffenen Abschnitts ist für eine Dauer von sechs Wochen festgelegt worden, allerdings geht Projektleiter Hermann Kittner von einer schnelleren Realisation aus; Voraussetzung ist allerdings, dass der Unterbau der Straße nicht wesentlich erneuert werden muss. Die L 553 in Richtung hessische Landesgrenze, also Beddelhausen in Richtung Hatzfeld, wird allerdings erst im kommenden Juni in Angriff genommen.

Die Straßensanierung ist das erste Public Private Bauprojekt in der Region. Die beauftragten Baufirmen übernehmen nach der Ausbesserung der Straße auch die anschließende Instandhaltung, bessern Verschleiß aus und beheben Frostschäden und das mit einer vertraglich geregelten Laufzeit von genau 16 Jahren.

Heiner Lenze

Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Bildern Augen öffnen und Wege finden
Ausstellung
Das Wetter schlägt in diesen Tagen Kapriolen und es schien jetzt so, als wollen Schnee und Eis die Besucherzahlen zur Vernissage der neuen...
Bühne frei für Geri den Klostertaler
Fanclub-Gründung
Sören Schlabach hat einen Fanclub zu Ehren des Volksmusik-Stars Gerhard Tschann gegründet. Am 3. Juni tritt sein Idol in der Schützenhalle...
Gegenwind aus der Nachbarschaft
Energie & Umwelt
Zu den neuen Bromskirchener Windkraftplänen gibt es reichlich Stellungnahmen. Das Projekt „Windpark Ost“, das auch von Wunderthausen zu sehen ist,...
Drei neue Bisons für Feudingen
Tier & Natur
In das neue Gehege des Artenschutzzentrums von Achim Wickel „Im Dernbach“ kommt Leben. Wisente folgen demnächst, so die Pläne für das Zucht-Projekt.
In Schameder stirbt ein Stück Geschichte
Natur-Denkmal
Pilzbefall und Verkehrsgefährdung: Eine und 300 Jahre alte Laibuche in Erndtebrück musste abgeholzt werden.
Fotos und Videos
Wittgensteins schönste Seiten 31
Bildgalerie
Leserfotos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
article
4476355
Die Bagger rücken an
Die Bagger rücken an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-bad-berleburg-bad-laasphe-und-erndtebrueck/die-bagger-ruecken-an-id4476355.html
2011-03-28 18:00
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück