Deutlich mehr Platz für die Gemeindearbeit in Raumland

Raumland..  Gemütlichkeit entsteht oft, wenn viele Dinge dicht an dicht kuschelig eng beieinander stehen. Das kann zuhause sehr schön sein, in einem Büro ist das allerdings eher unpraktisch. Das war auch im Raumländer Gemeindebüro im alten Pfarrhaus ein bisschen so. Zum einen, weil die Evangelische Kirchengemeinde Raumland bereits vor längerer Zeit ihr Gemeindebüro in Berghausen geschlossen hatte und viele Sachen zusätzlich in Raumland untergebracht werden mussten. Zum anderen, weil die Weidenhäuser Kirchengemeinde, die 2010 größtenteils in der Raumländer Kirchengemeinde aufging, in diese Verbindung reichlich Akten und Ordner als Aussteuer mitgebracht hat. Außerdem stand hier im Gemeindebüro im alten Pfarrhaus ein beeindruckend großer Drucker, seitdem die Raumländer ihre 2000 Gemeindebriefe selbst drucken.

Deshalb traf es sich jetzt sehr gut, dass über die Räume im Gemeindehaus neu nachgedacht wurde. Die Frauenhilfe etwa war schon länger mit ihrem Raum nach oben gezogen, die Jungschar ist im CVJM-Vereinshaus, der Kindergottesdienst-Raum wurde nicht mehr genutzt, sein Boden war dringend sanierungsbedürftig. Außerdem sollte im Untergeschoss des Gemeindehauses gedämmt und die Heizungsverrohrung geändert werden.

Blick auf die Eder

So entstand im alten Kindergottesdienst-Raum ein neues großes Büro mit Blick auf die Eder, möbliert mit neuen großen Schränken, die bei reichlich Platz das Ordnung-Halten zum Kinderspiel machen. Und der große Kopierer steht jetzt nicht mehr direkt neben den Schreibtischen, sondern stattdessen in einem schmalen abgetrennten Nebenraum.

Hier im Untergeschoss des Gemeindehauses ist das Gemeindebüro von nun an durch den unteren Eingang auch für Rollstuhlfahrer barrierefrei und bequem erreichbar. Wer die Räumlichkeiten mal sehen möchte, ist willkommen.

Und selbst wenn hier ansonsten alles neu ist, sind die bewährten Mitarbeiterinnen Heike Herling, Karin Rath und Traudel Stremmel die gleichen geblieben, die auch künftig im Gemeindebüro zu den gewohnten Öffnungszeiten dienstags von 16 bis 18 Uhr sowie mittwochs und freitags von 9.30 bis 11.30 Uhr ihren Dienst versehen. Auch bei den Kontaktdaten ändert sich das Meiste nicht. Die Telefonnummer bleibt (02751) 5074 und die E-Mail-Adresse buero.raumland@kg-raumland.de. Lediglich die Hausnummer wird kleiner, die Anschrift lautet künftig: Gemeindebüro Raumland, 57319 Bad Berleburg, Bonifatiusstraße 2.