Details aus der heimischen Natur

Bad Berleburg..  Die rote Farbe blättert ab von der Bank. Dahinter das Lichterspiel der Nachmittagssonne im Wald zwischen Kühhude und Schanze. Ein interessanter und stimmungsvoller Kontrast spiegelt sich in dieser Fotografie von Michaela Mühmel wider. Seit Samstag stellt sie ihre Bilder im Goetheplatz Café aus.

Zu sehen sind Details aus der heimischen Natur, die Michaela Mühmel mit ihrer Kamera eingefangen hat. Die Makro-Aufnahme einer Gänseblume, für die sie stundenlang im Gras gelegen hat, bis sie mit dem Ergebnis endlich zufrieden war. Die roten Kamelienblüten, die verstreut auf dem Weg im Botanischen Garten in Marburg liegen, oder die Makroaufnahme von der Blüte eines Löwenzahns in ihrem satten, kräftigen Gelb. Vieles mehr gibt es in dieser kleinen, aber feinen Ausstellung zu entdecken.

Es ist die erste Ausstellung der 40-Jährigen, die seit 2014 Mitglied der Wittgensteiner Kunstgesellschaft ist, und Fotoseiten auf den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram hat. Ausgestellt sind die Fotografien von Michaela Mühmel noch bis zum 23. Juli.