Chöre ehren ihre fleißigsten Sänger

Bad Laasphe..  Zur gemeinsamen Jahreshauptversammlung des Frauenchors 1953 und des MGV Liedertafel-Eintracht 1843 Laasphe trafen sich die Vereinsmitglieder im evangelischen Gemeindehaus. Dabei ließen die Schriftführer Gisela Dürr und Michael Peschel in ihrem Jahresrückblick die Vereinsaktivitäten der vergangenen zwölf Monate noch einmal Revue passieren.

Beide Chöre hatten fünf gemeinsame Auftritte, umrahmten den Gottesdienst anlässlich der Goldenen Konfirmation, erfreuten die Bewohner des AWO-Seniorenzentrums mit gelungenen Liedbeiträgen und gestalteten den 3. Adventsgottesdienst in der Kirche und die Andachtsfeier am Totensonntag in der Friedhofskapelle mit. Die Chormitglieder besuchten die Landesgartenschau in Gießen, schlossen sich außerdem einer Ausflugsfahrt der Caritas nach Alsfeld an. Am 11. August wurde Sangesbruder Hans Stöcker ein Ständchen zum 90. Geburtstag überbracht. Zur vereinsinternen Adventsfeier trafen sich Chormitglieder zu einem gemeinsamen Abendessen im Hotel Lahnblick. Mit einigen Weihnachtsliedern, dem Andachtsjodler und lustigen Vorträgen stimmte man sich auf Weihnachten ein.

33 Aktive

Dem Frauenchor gehören aktuell 22 aktive Sängerinnen und 45 passive Mitglieder an. In 2014 fanden 41 Chorproben statt. Der Männerchor zählt elf aktive Sänger und zwei Gastsänger sowie 48 passive Mitglieder. Es fanden 40 Chorproben statt. Die wenigsten Fehlstunden beim Probenbesuch wiesen bei den Sängerinnen Ilse Lobina, Leneliese Hof (0) sowie Martha Strackbein und Elisabeth Grübener (2) auf. Bei den Sängern verzeichnete Erhard Schäfer II keine Fehlstunde. Eberhard Hund und Adolf Strackbein fehlten je ein Mal, Heinz Wehn wies drei Fehlstunden auf. Alle erhielten, wie Chorleiterin Adelheid Faßbender auch, vom Vorstand für ihr Engagement Präsente überreicht.

Ehrungen

Bei den Wahlen kam es zu folgenden Ergebnissen: Frauenchor Beisitzer inaktiv Werner Grübener, Stimmensprecherin Sopran Ilse Lobina und Alt Regine Helbig. Neue Kassenprüferin ist Doris Schäfer. Beim MGV wurde Otto Hähnel in seinem Amt als Beisitzer inaktiv bestätigt. Neuer Kassenprüfer ist hier Karl Messerschmidt. Für ihre langjährige Zugehörigkeit zum Frauenchor wurde den passiven Mitgliedern Hermann Hahn, Michael Goßmann, Sieglinde Schmid (15 Jahre), Adolf Strackbein, Hans Stöcker, Werner Grübener (20), Karl-Heinz Höse (30), Sabine Huber, Elfriede Schmidt (35), Hans Neugebauer, Thea Hartnack (40) und Grete Fuchs (50) sowie den Aktiven Renate Höing (15), Reinhild Hund und Monika Peschel (30) gratuliert. Chorleiterin Adelheid Faßbender, die trotz widriger Wetterverhältnisse aus dem Siegerland zur Jahreshauptversammlung an die Lahn gekommen war, sprach in ihrem Rückblick von einer angenehmen Chorarbeit: „Wenn alle Sängerinnen und Sänger auch in Zukunft die Chorproben wichtig nehmen, werden wir unsere Ziele erreichen.“