Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 26°C
Spielplatz Sonnenschein

Camping auf dem Parkplatz

20.09.2012 | 10:00 Uhr

Bad Berleburg. Camping auf dem Parkplatz. Normalerweise ist das nicht erlaubt. Auf der Fläche am Berleburger Spielplatz Sonnenschein gibt es in dieser Woche allerdings eine Sondergenehmigung. Die französischen Camper, die fahrendes Gewerbe betreiben, hätten bei der Stadt um entsprechende Erlaubnis nachgefragt, betont Regina Linde, zuständig für Öffentlichkeitsarbeit der Stadtverwaltung. Das Problem für Gäste, die per Wohnmobil oder Wohnwagen nach Bad Berleburg kommen, ist seit Jahren das gleiche. Es gibt nur drei offizielle Stellplätze mit entsprechenden Versorgungsleitungen. Möglicherweise könnte sich das ändern. Im Zusammenhang mit dem Gelände des ehemaligen Tennisclubs „Blau-Gelb“, das Ende des Jahres in den Besitz der Stadt übergeht, gibt es in der Politik Überlegungen, dort möglicherweise auch mehr Stellplätze zu schaffen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Wohnhaus in Aue vom Blitz getroffen
Feuerwehr-Einsatz
In der Nacht zum Dienstag: Über Aue zieht ein heftiges Gewitter auf. 1 Uhr: Ein lauter Schlag geht durch das Wohnhaus „Am Kapplerstein“, die Sicherungen fliegen raus. Aber nicht nur das. 3.15 Uhr: Ein Nachbar holt die sechs Bewohner aus den Betten: „Macht Euch raus, Euer Haus brennt!“
Mutige Retter in letzter Minute
Feuer-Alarm
Nach dem Feuer am Sonntagabend in einem Mehrfamilien-Haus an der Jacob-Nolde-Straße zeigt sich: Wenn mutige Nachbarn nicht gewesen wären, hätte das den Tod eines 52-jährigen Bewohners bedeuten können. Durch Qualm und Flammen kämpfte sich der Koch Wilfried Freitag gemeinsam mit einem Mieter des...
Männerberufe bieten gute Karrierechancen
MuT-Projekt
„Dankeschön“ hat Martina Böttcher, die Gleichstellungsbeauftrage des Kreises Siegen-Wittgenstein, jetzt allen Beteiligten am Projekt „MuT – Mädchen und Technik – Vorbildfrauen geben Einblicke in Zukunftsberufe“ gesagt. Dazu hatte sie 80 Schülerinnen, 40 Vorbildfrauen, Lehrer, Eltern und alle...
Dorffest bis in die Morgenstunden
In Banfe
„Gute Resonanz trotz Urlaubszeit.“ Dieses positive Fazit zieht Banfes Ortsvorsteherin und gleichzeitig 2. Vorsitzende des Vereins für Kultur, Sport und Freizeitgestaltung, Elvira Haßler, nach dem Dorffest am Wochenende.
Materialschaden auf der Kartbahn
Streetbob WM
Optimale Trainingsbedingungen herrschten am Samstag auf dem Kartgelände des Erndtebrücker Motorsportclub (EMC) am Eisenwerk: Nach erfolgreicher TÜV-Abnahme hat Team Wittgenstein seinen Streetbob dort getestet – allerdings mit kleiner Panne.
Umfrage
In der Region Wittgenstein leben „Herr und Frau Mustermann“. Das schreibt Desirèe Linde in einem Beitrag für das „Handelsblatt“ . Die aus Bad Berleburg stammende Autorin bezieht sich auf Ergebnisse aus dem Prognos-Zukunftsatlas 2013. Ist Wittgenstein wirklich Mittelmaß?

In der Region Wittgenstein leben „Herr und Frau Mustermann“. Das schreibt Desirèe Linde in einem Beitrag für das „Handelsblatt“. Die aus Bad Berleburg stammende Autorin bezieht sich auf Ergebnisse aus dem Prognos-Zukunftsatlas 2013. Ist Wittgenstein wirklich Mittelmaß?

So haben unsere Leser abgestimmt

Leider ja. Denn das entspricht den Tatsachen.
34%
Durchschnitt ist immer noch besser als Schlusslicht.
15%
Natur, Wirtschaft, Tourismus und Kultur - da brauchen wir uns wirklich nicht zu verstecken.
40%
Auf Statistiken sollte man ohnehin nichts geben.
11%
177 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
WM-Trubel in Bad Berleburg
Bildgalerie
Rudeljubel
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM
Wittgenstein feiert vierten Stern
Bildgalerie
Weltmeister
So feiern die Fans den WM-Titel
Bildgalerie
Autokorsos