Busch-Jaeger lädt zum „ElternDay“

Aue/Lüdenscheid..  Jugendliche holen sich in der beruflichen Orientierungsphase gerne Rat und Empfehlungen bei ihren Eltern. Und hier möchte Busch-Jaeger unterstützen: Am 27. April 2015 findet der dritte „ElternDay“ statt. Der Informationstag im Unternehmen soll als Entscheidungsgrundlage dienen und Anregungen für die Berufswahl geben. Von 16 bis 18 Uhr sind Eltern und ihre Kinder eingeladen, sich bei Busch-Jaeger über Ausbildungs- und Studienplätze zu informieren.

Duales Studium

Mitarbeiter von Busch-Jaeger stellen unterschiedliche Ausbildungsberufe und deren Zukunftsperspektiven vor. Neben gewerblich-technischen Ausbildungsberufen bietet das Unternehmen auch duale Studiengänge an, in den Bereichen Elektrotechnik und Wirtschaftsingenieurwesen. Die Verknüpfung aus Studium und Praxis bietet für Schulabgänger einen guten Einstieg in das Berufsleben. Besonders familienfreundlich ist die Möglichkeit, die Ausbildung auch in Teilzeit zu absolvieren. So lassen sich Familie und Beruf perfekt kombinieren.

Viele Ausbildungsberufe

„Am ,ElternDay‘ möchten wir auf interessante Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufmerksam machen sowie Einstiegs- und Entwicklungsmöglichkeiten zeigen. So hat zum Beispiel ein hoher Anteil unserer heutigen Fach- und Führungskräfte bei uns die Ausbildung absolviert“, sagt Karsten Adenauer, Personalleiter bei Busch-Jaeger. In Lüdenscheid und Aue bildet Busch-Jaeger in Voll- und Teilzeit Elektroniker/in, Fachkräfte für Lagerlogistik, Industriemechaniker/in, Maschinen- und Anlagenführer/in, Mechatroniker/in, Technische/r Produktdesigner/in, Werkzeugmechaniker/in, Stanz- und Umformmechaniker/in und Produktionstechnologen aus.