Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 14°C
Rothaarbad

Bis kurz vor Heiligabend schwitzen

18.12.2011 | 12:00 Uhr
Bis kurz vor Heiligabend schwitzen
rothaarbad, luftaufnahme

Bad Berleburg.   Die lange Weihnachts-Saunanacht findet am 23. Dezember im Rothaarbad statt. Bis Mitternacht können sich alle Besucher mit weihnachtlichen Spezialaufgüssen, wie z.B. „Süß-heißer-Verführung“ oder „Engel auf Erden“, auf ihr Fest einstimmen und im Kerzenlicht durchfluteten Bad ihre Bahnen ziehen.

Die lange Weihnachts-Saunanacht findet am 23. Dezember im Rothaarbad statt. Bis Mitternacht können sich alle Besucher mit weihnachtlichen Spezialaufgüssen, wie z.B. „Süß-heißer-Verführung“ oder „Engel auf Erden“, auf ihr Fest einstimmen und im Kerzenlicht durchfluteten Bad ihre Bahnen ziehen.

Zurzeit laufen die Vorbereitungen für die Einrichtung eines Dampfbades im Hallenbad. Bad- und Betriebsleitung sind froh darüber, das Rothaarbad für Familien somit noch interessanter zu gestalten. Das geplante Dampfbad bietet Platz für 4 bis 6 Personen und wird im Bereich der Erlebnisdusche und damit in unmittelbarer Nähe zum Kinderbereich entstehen. So kommen auch Eltern in den Genuss von Entspannung, während sich die Kinder nebenan vergnügen. Das Dampfbad ist frei zugänglich und steht allen Besuchern des Rothaarbades zur Verfügung.

Vom 24. Dezember bis einschließlich 1. Januar bleibt das Rothaarbad geschlossen, um Installationsarbeiten abzuschließen. Ab 2. Januar 2012 steht das Rothaarbad mit etwas veränderten Öffnungszeiten und einem neu konzipierten Preissystem wieder zur Verfügung. Informationen dazu stehen im Internet unter www.rothaarbad.de unter der Rubrik „Aktuelles“.



Kommentare
Aus dem Ressort
Gemeinsamer Gesang schult soziale Kompetenz
Jubilarehrung
„Singen im Chor ist wie eine Sauna für die Seele.“ So formuliert es Hermann Otto,Präsident des Chorverbandes NRW, bei seiner Festrede zur großen Jubilarehrung des Sängerkreises Wittgenstein. Insgesamt 65 Aktive aus fast allen Wittgensteiner Vereinen waren zu ehren – und so gut wie alle waren ins...
„Ich bin ganz gerührt“
Schützenkönigin 2014
Mit 212 Stimmen hatte es Anne Benfer vor mehr als einer Woche geschafft: Schützenkönigin für die Region Siegen-Wittgenstein. Am Sonntag wurde die 25-Jährige vom Schützenverein Glashütte in Sundern-Langscheid dafür offiziell geehrt. Glückwünsche gab’s auch von André Schweins aus der WP-Chefredaktion.
Drogen-Paar: Gericht will weitere Beweise
Justiz
Woher kamen die 1000 Euro, für die ein Bad Berleburger Ehepaar Drogen aus den Niederlanden gekauft und nach Deutschland geschmuggelt haben soll? Jetzt entschieden die Richter in Siegen: Die Konten der beiden Angeklagten werden auf Abhebungen vor ihrer Holland-Fahrt überprüft.
Anna Kampmann aus Langscheid ist WP-Schützenkönigin 2014
WP-Schützenkönigin
Freibier, Freudentränen und Fanfaren: Das WP-Königinnen-Fest 2014 in der Schützenhalle der Bruderschaft St. Antonius in Sundern-Langscheid geriet am Sonntag zu einem fröhlichen Heimat-Fest. Den ersten Platz belegte Anna Kampmann von der Schützenbruderschaft langscheid/Sorpesee.
Autos kollidieren auf B 480 – zwei Schwerverletzte
Polizeibericht
Auslöser der schweren Verkehrsunfalls auf der B 480 zwischen Raumland und Weidenhausen war nach Angaben der Polizei eine 70-jährige Autofahrerin aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Sie war mit ihrem Wagen in den Gegenverkehr geraten – und hier mit dem Auto eines 55-jährigen Fahrlehrers kollidiert.
Fotos und Videos
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Wittgensteins schönste Seiten 30
Bildgalerie
Leserfoto-Aktion