Bilderreise im Norden

Bad Laasphe..  Süd- und Mittelnorwegen sowie das schwedische Lappland sind Themen eines Dia-Vortrag in Überblendtechnik von Hans-Jürgen Zell, der am Sonntag, 11. Januar, um 15.30 Uhr im Haus des Gastes in Bad Laasphe gezeigt wird.

Zell beginnt seinen Bericht über eine vierwöchige Tour mit dem VW Bus in Kristiansand. Von dort aus geht es an der Südküste auf schmalen Straßen bis zum Hafenstädtchen Kiagero. Danach führt die Route ins Innere über Heddal ins Telemark und weiter über das Mautsträßchen Peer Gyntveien. Berichtet wird auch über Aufenthalte im Nationalpark Rondane und den Besuch der Unesco-Welterbestadt Roros. Die Ziele in Mittelschweden sind die mächtigen Wasserfälle und Stromschnellen Tannforsen, Treppstegsforsen, Trollforsen und Storforsen. In Verbindung mit der Vildmarkstraße, sowie der Silbergstraße, die Städte Östersund, Arvidsjaur und Arjeplog betrug die Rundtour vom norwegischen Stordal und zurück 2400 Kilometer.

Von Trondheim bis zum Südkap

Über Trondheim geht die Reise kreuz und quer durch Norwegen zu den Touristenmagneten Trollstiegen, Geiranger, Sognefjell, Sognefjord, Jostedalen, Flam, Hardangervidda sowie Setesdalen. Die vorletzte Station ist das Südkap Lindesnes, bevor nach 8000 Kilometern und 28 Tagen wieder der Fährhafen Kristiansand erreicht ist.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE