Bilder von der Insel aus Feuer und Eis

Bad Laasphe..  In einem Dia-Vortrag in Überblendtechnik wird Hans-Jürgen Zell am Sonntag, 1. Februar, um 15.30 Uhr im Haus des Gastes von seiner Allrad-Tour berichten. Der Titel des Vortrag lautet: „Island - Insel aus Feuer und Eis“.

In einem geländegängigen Fahrzeug und bei Wanderungen will Zell gemeinsam mit den Besuchern der Veranstaltung die kontrastreiche Insel. In diesem noch unruhigen Vulkanland im Nordatlantik ist der Mensch den Urgewalten der Natur ein Stück ausgesetzter und näher als anderswo in Europa. Saftige grüne Weiden und bizarre kleinwüchsige Laubgehölze wechseln unmittelbar in Lavaeinöden und Geröllwüsten des Hochlandes.

Bedeutende Wasserfälle

Aus den riesigen Gletschergebiete entspringen gewaltige Ströme mit zu Tale donnerten Wasserfällen. Dampfende Schwefel- und Schlammlöchern sowie der einzige noch tätige Geysir locken jährlich viele Besucher an. Wandertouren in Landmannalaugar zu den Liparitberge mit leuchtenden Farbvarianten – der Myvatn See – die Caldera der Askja – die Hochlandrouten Sprengisandur und Kjölur – Feuer und Eis im Kerlingarfjöll – sowie Aufnahmen von fast allen bedeuteten Wasserfällen lassen diesen Dia-Vortrag zu einem besonderen Erlebnis werden.