Das aktuelle Wetter Bad Berleburg 13°C
Nachrichten aus Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück

Bewerbung für Europäischen Solarpreis

22.06.2007 | 06:47 Uhr

Erndtebrück. (wo) Bürgermeister Karl Ludwig Völkel kündigte an, dass sich die Gemeinde Erndtebrück mit ihrem Energiekonzept für den Europäischen Solarpreis bewerben werde.

Der Nachweis, dass die Verstromung durch Holzpyrolyse wirtschaftlich möglich sei, habe die Machbarkeitsstudie belegt, so Völkel in der Ratssitzung.

Den Energiebedarf für Hallenbad, Sporthalle, Haupt- und Realschule bezifferte Prof. Dr. Reiner Numrich auf etwa drei Mio. Kilowattstunden pro Jahr. Dazu würden 3860 Tonnen Brennstoff (Holz) benötigt, zuzüglich 48 Tonnen Öl, um die Betriebszeit von 7500 Betriebsstunden pro Jahr abzudecken. Die Beschaffung der Holzmengen bezeichnete Völkel als gesichert. Der mit 35 Euro pro Tonne Holz angegebene Preis sei nach Völkels Worten hoch angesetzt. Die RWE kalkuliere für ihr Blockheizkraftwerk im Industriepark Wittgenstein mit ca. acht Euro pro Tonne.

Die beiden angegebenen Standorte für die Heizzentrale (westlich Grimbach/Kaserne und nördlich Elberndorf/K 33) müssten in der weiteren Detailplanung noch näher untersucht werden. Fest stehe aber, dass sich die Anlage im Außenbereich befinden werde, so Völkel. Die Personalkosten für die Unterhaltung der Anlage seien in den Wartungskosten, die Numrich auf fünf Prozent ansetzte, enthalten. Deutlich machte Numrich in seinen Ausführungen, dass die Kraft-Wärme-Kopplung mit Holzgas eine neue Technologie sei. Deshalb seien bei einer Beauftragung die technischen und vertraglichen Rahmenbedingungen genauestens zu prüfen.



Kommentare
Aus dem Ressort
EEW übernimmt Bergrohr GmbH
Industrie
Mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. September übernimmt die Erndtebrücker Eisenwerk GmbH & Co. KG als Führungsgesellschaft der EEW-Gruppe den Geschäftsbetrieb der insolventen Bergrohr GmbH im Wege eines sogenannten „asset deals“.
Bad Berleburg unterstützt „Rock gegen Rechts“
Buseinsatz
Der Jugendförderverein Bad Berleburg und die Stadtjugendpflege unterstützen das Konzert „Rock gegen Rechts“ mit vier heißen Nachwuchs-Bands aus der Region am Freitag, 5. September, vor dem Bad Fredeburger Sauerlandbad: Mit einem Bus-Shuttle werden die Fans aus Wittgenstein ins Sauerland gebracht....
Kurios: Wer Wasser spart, muss in Schwalmstadt mehr zahlen
Abwassergebühren
Im hessischen Schwalmstadt: Grundstücksbesitzer sollen eine neue „Grundgebühr Niederschlagswasser“ zahlen – schlicht dafür, dass Regenwasser auf ihrem Grundstück versickert. 135 Euro im Jahr verlangt die Stadt für ein rund 2000 Quadratmeter großes Areal.
Weniger Betriebe, aber mehr Betten
Tourismus
Der vergangene Winter war bescheiden. Aber die Tourismus-Zahlen, die die Statistiker des Landes NRW für den Zeitraum Januar bis Juni in den Jahren 2013 und 2014 für Betriebe mit mindestens zehn Gästebetten zusammengetragen und verglichen haben, sind es nicht. In Bad Berleburg ist die Zahl der...
Ein Euro Pfand für die Gießkanne
Service
Das System ist keine ganz neue Erfindung: Wer im Supermarkt einen Einkaufswagen benötigt, der ist mit einem Euro oder einem gleichgroßen Plastikchip als Pfand dabei. Den Euro in die Vorrichtung am Einkaufswagen schieben und ihn nach dem Einkauf wieder zurück in den Geldbeutel befördern. Dieses...
Fotos und Videos
Kunst vom Dödesberg
Bildgalerie
Kultur
Wittgensteins schönste Seiten 29
Bildgalerie
Leser-Aktion
WM-Trubel in Bad Berleburg
Bildgalerie
Rudeljubel
Teams bei der Streetbob-WM
Bildgalerie
Streetbob-WM