Ausgezeichneter Film jetzt in Bad Berleburg

Bad Beleburg. Der neue Film „hin und weg“ von Erfolgregisseur Christian Zübert, der schon „Dreiviertelmond“ inszenierte wird am heutigen Mittwoch, am 18. Februar sowie am 25. Februar, jeweils ab 20 Uhr im Rahmen der Filmkunsttage im Bad Berleburger „Capitol-Kino-Center“ gezeigt. Hannes und Kiki bestimmen, wohin die jährliche Radtour mit ihren engsten Freunden gehen soll: nach Belgien. Also startet die Gruppe voller Abenteuerlust. Erst unterwegs erfahren die Freunde, dass Hannes an der unheilbaren Nervenkrankheit ALS leidet. Erst durch Hannes erkennen die Freunde, wie kostbar das Leben wirklich ist. Mit einer Liste von Dingen, die noch erlebt werden wollen und dem Gefühl, dass nach dieser Reise nichts mehr so sein wird, wie es einmal war, feiern sie das Leben wie nie zuvor.

Der Film mit Florian David Fitz, Jürgen Vogel, Julia Koschitz, Johannes Allmayer, Victoria Mayer und Hannelore Elsner wurde auf dem Filmfest Hamburg mit dem Prädikat besonders wertvoll ausgezeichnet.