Auf Konzert vorbereitet

Bad Berleburg..  Längst ist es kein Geheimnis mehr, dass nicht nur das jährlich stattfindende Schulkonzert „JAG in Concert“ zur Kultveranstaltung avanciert ist, sondern auch das jeweils vorausgehende Musikwochenende. Deutlicher Beleg dafür sind die stetig steigenden Anmeldezahlen. So fanden sich in diesem Jahr knapp 80 SchülerInnen und LehrerInnen zum gemeinsamen Musizieren im Johannes-Althusius-Gymnasium ein. Dabei betreuten die älteren SchülerInnen die Teilnehmer des Musikprojektes und sorgten für ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, das vom Tischtennisturnier über eine Wasserschlacht bis hin zum abendlichen Lagerfeuer mit Stockbrot reichte. Fazit: Nach dem gemeinsamen Wochenende gingen Schüler und Lehrer gleichermaßen müde und glücklich nach Hause, da Schule für alle Beteiligten mal aus einer ganz anderen Perspektive erlebbar gewesen ist.

Bands und Solisten

Abgesehen von diesem schönen Nebeneffekt wurde natürlich auch produktiv geprobt, um den Stücken den letzten Schliff zu verpassen. Wer sich vom Ergebnis überzeugen möchte, ist zum Zuhören am Freitag, 29. Mai, in die Aula des Johannes-Althusius-Gymnasiums eingeladen.

Um 17 Uhr hebt sich dort morgen der Vorhang zur stolzen zehnten Auflage von „JAG in Concert“. Neben den Beiträgen der Streicher und Bläser des Musikprojekts erwarten das Publikum die Schulband, das Jugendblasorchester, zahlreiche Einzelauftritte von Schülern und Lehrern sowie eine kurzweilige Moderation. Es lohnt sich also.